erlischt,ein erteilter Dauerabbuchungsauftrag automatisch,wenn es zu einer Fehlabbuchung kommt?

Hier werden Fragen des Domain-Rechts, des Urheberrechts, des E-Commerce-Rechts, usw. diskutiert.
Antworten
alles2
Beiträge: 1118
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: erlischt,ein erteilter Dauerabbuchungsauftrag automatisch,wenn es zu einer Fehlabbuchung kommt?

Beitrag von alles2 » 22.11.2020, 14:05

Nein, und dabei beziehe ich mich rein auf die Titelfrage. Denn wenn irgendwelche Querdenker absichtlich und zu Testzwecken sich an irgendwelche Verträge nicht halten, bedarf es keiner weiteren Erörterung und sagt schon viel über einen Menschen aus.

Auch mein Konto war durch unglückliche Umstände mal nicht gedeckt. Ich bekam eine Mahnung über den fälligen Betrag samt Rückläuferspesen von 7,70 Euro. Das wurde umgehend beglichen und alles nahm wieder seinen gewohnten Lauf.


Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Juser und 1 Gast