Domain weiterverkaufen

Hier werden Fragen des Domain-Rechts, des Urheberrechts, des E-Commerce-Rechts, usw. diskutiert.
Antworten
Hubert Holler
Beiträge: 31
Registriert: 12.06.2007, 14:59

Domain weiterverkaufen

Beitrag von Hubert Holler » 10.08.2020, 22:39

Ich habe von einer Webdesign Agentur ein E-Mail erhalten, die mir eine Domain, die zu meinen Business passt um 650 Euro verkaufen.
Kann es sein, dass diese Agentur die Domain und vielleicht auch viele andere Domains registriert hat um sie teuer zu verkaufen.
Ist dies erlaubt?
Vielen Dank für jede Antwort



alles2
Beiträge: 702
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Domain weiterverkaufen

Beitrag von alles2 » 11.08.2020, 03:22

Dieses Geschäftsmodell ist ein alter Hut. Entweder man bezahlt oder wählt eine alternative Domain. Nicht zuletzt deshalb mussten auch größere Unternehmen zu weniger offensichtlichere Adressen wechseln.

Aus Deinen Angaben ist die "Mietdauer" nicht zu entnehmen. Erst dann kann man die Tendenz zu überteuerten Preisen (Wucher) abgeben.
Schau Dir mal das hier an (die ersten beiden Absätze überspringen):

https://forum.jusline.at/viewtopic.php?f=2&t=15439#p36377
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Hubert Holler
Beiträge: 31
Registriert: 12.06.2007, 14:59

Re: Domain weiterverkaufen

Beitrag von Hubert Holler » 11.08.2020, 22:09

Vielen Dank für die Antwort.
Ich habe folgende Antwort erhalten:
---
Unsere preisliche Vorstellung für die Übernahme der Domain ist 650.- €
(Angebot freibleibend, Zwischenverkauf & Änderung vorbehalten)

Bei Einigung übertragen wir Ihnen im übrigen zu Ihrer Sicherheit zunächst den Auth.-Code (Eigentumsübergang) und stellen danach erst eine etwaige Rechnung aus.
---
Vermutlich ist da keine Miete dabei?

D. H. es ist rechtlich erlaubt eine beliebige Domain zu registrieren ohne Absicht sie jemals zu verwenden und später zu einem hohen Preis zu verkaufen?
Danke und lg

alles2
Beiträge: 702
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Domain weiterverkaufen

Beitrag von alles2 » 12.08.2020, 04:07

Das klingt fast so, als könnte der Händler die Domain jederzeit weiterverkaufen/-mieten. Das Geschäft mit den Domains ist in etwa als Offline-Pendant mit jenem des Grundstückverkauf vergleichbar. Nachdem es nicht juristisch reglementiert ist, kann der Eigentümer damit machen was er will. Natürlich hat es der Anbieter erworben, um es gewinnbringend weiterzuverkaufen! Es gibt sogar Domains, die auf diese Weise um Millionen weitergegeben wurden. "Business as usual" eben...
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Hubert Holler
Beiträge: 31
Registriert: 12.06.2007, 14:59

Re: Domain weiterverkaufen

Beitrag von Hubert Holler » 16.08.2020, 19:14

Danke für die Antwort.
Dachte es ist nicht erlaubt einfach beliebige Domains zu kaufen und dann weiterzuvekaufen.
Habe auch von so Begriffen wie Domaingrabbing gehört - oder ist damit etwas anderes gemeint?
Danke

alles2
Beiträge: 702
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Domain weiterverkaufen

Beitrag von alles2 » 16.08.2020, 20:50

Nicht alles, was eine Methodik beschreibt oder kriminell anmutet, muss gleich illegal sein. Und wenn eine derartige Praxis nicht gerne gesehen wird, würde man schon Maßnahmen zur Unterbindung ergreifen. Offen gestanden bin ich aber zu wenig in der Materie drin, um eine etwaige strafrechtliche Relevanz beurteilen zu können. Zumindest ist mir etwas derartiges noch nicht untergekommen! Was man nach einem so erworbenen Domain damit macht, kann freilich wieder ein anderes Thema sein.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

mastercrash
Beiträge: 235
Registriert: 15.10.2019, 23:42

Re: Domain weiterverkaufen

Beitrag von mastercrash » 16.08.2020, 21:07

Hubert Holler hat geschrieben:
16.08.2020, 19:14
Dachte es ist nicht erlaubt einfach beliebige Domains zu kaufen und dann weiterzuvekaufen.
Habe auch von so Begriffen wie Domaingrabbing gehört - oder ist damit etwas anderes gemeint?
Das Registrieren und Weiterverkaufen von Domainnamen ist dann kritisch, wenn damit Namensrechte Dritter, insbesondere aus Markenrechten, Firmenbezeichnungen oder auch aus Persönlichkeitsrechten bei Personen des öffentlichen Lebens, verletzt werden.

In diesem Fall kann der Rechteinhaber respektive Markeninhaber auf Unterlassung und Schadenersatz klagen, also dass die Domain zB wieder freigegeben werden muss.

Da bei einer (auch recht unbedeutenden) Markenverletzung durch die Gerichte sofort ein Streitwert ab € 30.000 aufwärts angenommen wird und auch die am Verfahren beteiligten Anwälte danach ihr Honorar bemessen, kann so ein Streitfall für den Verlierer schnell viele tausend Euro kosten.

Daher ist das Domaingrabbing durchaus ein lohnenswerter Markt und bei generischen Begriffen die eh nicht schutzfähig iSd Markenrechts oder Firmenrechts sind wie badehose.at kurzurlaub.at etc... auch unkritisch, aber besonders bei Fantasiebezeichnungen die Markenzeichen auch nur ähneln sehr gefährlich (zumindest wenn man nicht weiß was man tut).
Ich weise darauf hin, dass auf die von mir in diesem Forum gegebenen kostenlosen Auskünfte keine Gewährleistung auf Richtigkeit besteht und keine professionelle Rechtsberatung ersetzen kann.

Hubert Holler
Beiträge: 31
Registriert: 12.06.2007, 14:59

Re: Domain weiterverkaufen

Beitrag von Hubert Holler » 16.08.2020, 22:41

Danke für die Erklärungen.
Bei meinen Fall geht es auch darum, dass es sich um ein deutsches Unternehmen handelt der eine at-Domain teuer verkaufen möchte.
Aber wie ich verstanden habe ist dies trotzdem legal, da er keine spezielle Marke verletzt sondern um einen generischen Begriff handelt.
Danke.

Das_Pseudonym
Beiträge: 656
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: Domain weiterverkaufen

Beitrag von Das_Pseudonym » 20.08.2020, 18:15

:wink: Ich habe auch ein paar gegrabbt für mich persönlich. Da gibts auch günstige Firmen für.

Benutzeravatar
Emma200
Beiträge: 12
Registriert: 23.09.2020, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: Domain weiterverkaufen

Beitrag von Emma200 » 26.09.2020, 13:32

Das Thema ist schon älter, aber weiß jemand, ob es in den Fall Entwicklungen gibt. Also z.B. Gesetze oder ähnliches?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste