Filmen von vorbei fahrendem Auto

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Lichat
Beiträge: 1
Registriert: 08.07.2020, 11:11

Filmen von vorbei fahrendem Auto

Beitrag von Lichat » 08.07.2020, 11:24

Folgende Situation:

In unserer 30 Zone in einem dicht besiedeltem Gebiet gibt's einen Herren der einmal betrunken mit überhöhter Geschwindigkeit fast unseren Sohn mit dem PKW erfasst hat. Ich habe ihn daraufhin angesprochen (ohne Streiterei) und er war nicht wirklich einsichtig.

Seit unserer Diskussion macht er sich jetzt einen Spaß daraus auf der länge unseres Grundstückes zu beschleunigen. Auch wenn wir nur spazieren gehen und er fährt an uns vorbei schaltet er zurück und beschleunigt.

Da dieser Herr ein bekanntes Alkoholproblem hat fürchte ich um die Gesundheit meines Kindes.

Meine Frage wäre nun:
Kann ich dies zur Anzeige bringen und wenn ja, wie kann ich es beweisen? Darf ich wenn ich zu Fuß unterwegs bin oder mich auf meinem Grundstück aufhalte meine Handykamera zum Filmen für einen Beweis nutzen?

Danke schon mal im Voraus!

Lg Lichat



alles2
Beiträge: 583
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Filmen von vorbei fahrendem Auto

Beitrag von alles2 » 08.07.2020, 12:44

Jeder kann alles zur Anzeige bringen. Es obliegt dann der Behörde, was die daraus machen. Also ob dem weiter nachgegangen wird oder von weiteren Ermittlungen Abstand genommen wird.

Für private Zwecke kannst Du die Aufnahmen machen, außer der Aufgenommene verbietet es. Darüber hinaus kannst Du Dich daran orientieren (Stichwort "öffentliches Interesse"):

https://forum.jusline.at/viewtopic.php?f=2&t=15593#p36850
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Das_Pseudonym
Beiträge: 637
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: Filmen von vorbei fahrendem Auto

Beitrag von Das_Pseudonym » 13.07.2020, 00:28

Darf ich wenn ich zu Fuß unterwegs bin oder mich auf meinem Grundstück aufhalte meine Handykamera zum Filmen für einen Beweis nutzen?
Was Ich weiss darfst du "kurzzeitig" Filmen wie du willst. Dauerhaft darfst du öffentlichen Grund nicht Filmen.
Das heisst Handy raus und Filmen würde Ich machen eine IP Cam aufstellen dagegen nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste