Ungerechtfertigte Abschleppkosten und Strafe

Forum betreffend Strafmandate im Straßenverkehr, die Beurteilung von Verkehrsunfällen, die Höhe von Schmerzensgeld, usw.
Antworten
Sam_M
Beiträge: 1
Registriert: 30.12.2019, 13:14

Ungerechtfertigte Abschleppkosten und Strafe

Beitrag von Sam_M » 30.12.2019, 13:34

Hallo,
ich habe meinen PKW am 14.04.2019 korrekt geparkt. Am 15.04 wurde wegen Bauarbeiten mobile Park/Halteverbotsschilder aufgestellt die mit 16. gültig wurden. Mein Auto wurde daraufhin am 16. abgeschleppt. Per Post habe ich dann natürlich eine Strafverfügung wegen Falschparkens und eine Rechnung für die Abschleppkosten erhalten.

Ich habe bei beiden Einspruch erhoben. Jetzt habe ich das Ergebnis der Beweisaufnahme erhalten. Ich muss die Kosten selber tragen weil ich nicht beweisen kann, dass ich schon am 14.04 dort geparkt habe und mein Fahrzeug nicht auf der Kennzeichenliste aufscheint.

Hat es Sinn nochmal einen Einspruch zu erheben bzw. mit einen Anwalt gegen die Strafe/Abschleppkosten vorzugehen? Ich habe leider keine Beweise das ich schon am 14. dort geparkt habe. Und aus irgendeinem Grund scheint mein Fahrzeug nicht auf der Kennzeichenliste auf.

Vielen Dank im vorraus



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste