Teilanwendung MRG /Wie Förderungen überprüfen

Forum für Rechtsfragen bei Abschluß eines Mietvertrages, Beendigung eines Mietverhältnisses, usw.
Antworten
bergundtal
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2016, 18:52

Teilanwendung MRG /Wie Förderungen überprüfen

Beitrag von bergundtal » 23.04.2016, 19:28

Hallo,

es geht um einen Neubau in Wien (nach 1953). Prinzipiell wäre dies Teilanwendungsbereich des MRG. Sollten Förderungen verwendet worden sein, wäre es Vollanwendung. Das ist eigentlich reicht klar.

Unklar ist jedoch: Wie kann ich etwaige Förderungen (Mitteln des Wohnhauswiederaufbaufonds (WWF) oder des
WFG 1968 ) überprüfen. Gibt es eine Möglichkeit nachzusehen, ob öffentliche Förderung in das Gebäude geflossen sind? Steht das im Grundbuch?

LG
Konrad



MG
Beiträge: 1046
Registriert: 11.05.2007, 09:16

Beitrag von MG » 24.04.2016, 19:14


bergundtal
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2016, 18:52

Beitrag von bergundtal » 24.04.2016, 23:07

Danke - aber das ist mir alles klar und bereits bekannt. Es ist klar, wann welcher Anwendungsbereich des MRG gilt. Klar ist nicht, wie man überprüfen kann, welche Förderungen geflossen sind. In der Regel steht weder im Mietvertrag noch im Haus selbst, dass das Haus gefördert worden ist. Tlw. ist das sichtbar bei Wiederaufbauhäusern, aber auch nicht immer.

Vielleicht nochmals meine Frage: Wie kann man feststellen, ob das Objekt in der Vergangenheit gefördert wurde?
Wurde das Objekt mittels eines WWF-Darlehens (§ 15 WWG) oder aufgrund des Wohnbauförderungsgesetzes 1968 (§ 32 Abs 1 WFG 1968) gefördert errichtet? Wo ist das ersichtlich? Wie kann man das feststellen?

MG
Beiträge: 1046
Registriert: 11.05.2007, 09:16

Beitrag von MG » 25.04.2016, 13:11

Auskunft kann das Wirtschaftsministerium (Abteilung Wohnhauswiederaufbaufonds) geben. (s. Artikel auch zur Frage der begünstigten Rückzahlung).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste