Erziehungsurlaub & Hilfe vom Staat?

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Erziehungsurlaub & Hilfe vom Staat?

Beitrag von JUSLINE » 11.06.2005, 20:12

Guten Tag !

Ich habe mehrere Fragen, die momentan sehr wichtig für mich sind. Ich habe ein unbefristetes Arbeitsverhältnis als Angestellte. Ich bin verheiratet und bekomme in kurzer Zeit ein Kind.Mein Mann ist arbeitslos geworden und findet bisher keine neue Arbeit, für uns war aber klar daß er arbeiten will und ich in den Erziehungsurlaub gehe. Sein Arbeitslosengeldanspruch läuft zum Ende des Jahres aus.

Kann uns der Staat Leistungen verwehren und mich zwingen zu arbeiten weil ich ja einen Job habe obwohl ich für mein Kind sorgen will und auch stillen möchte und ich denke daß ich mit einem Säugling besser zurecht komme als mein Mann?

Was steht meinem Mann nach dem Arbeitslosengeld zu, welches er für 1 Jahr bekommt?

Es ist noch zu erwähnen, daß ich Barvermögen angespart habe welches für einen Grundstückskauf und späteren Hausbau verwendet werden soll- zu besseren Zeiten, wenn wir beide wieder arbeiten. Es sind 50.000 Euro. Kann uns das Amt daraufhin schon Leistungen verwehren und sagen wir müssen erst alles aufbrauchen? Pech, wie dumm daß ihr gespart habt sonst hättet ihr was gekriegt? Ich habe mal gelesen daß Vermögen, welches zum Kauf eines Hauses verwendet werden soll ,in dem eine pflegebedürftige Person leben wird nicht zu berücksichtigen ist. Fällt ein Baby in diese Kategorie "pflegebedürftige Person" ? Was würde uns zustehen wenn wir kein Vermögen hätten und das Arbeitslosengeld meines Mannes läuft aus und ich bin 1 oder 2 Jahre im Erziehungsurlaub? Wir hätten dann nur das Kindergeld und Erziehungsgeld, zusammen etwa 450 Euro im Monat.

Danke für Ihre Antwort




Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

RE: Erziehungsurlaub & Hilfe vom Staat?

Beitrag von JUSLINE » 11.06.2005, 21:31

P.S. Ich bin aus Deutschland


DorisMihokovic
Beiträge: 638
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: Erziehungsurlaub & Hilfe vom Staat?

Beitrag von DorisMihokovic » 12.06.2005, 07:37

Als ich das Wort "Erziehungsgeld" gelesen habe, dachte ich mir schon, dass Sie in Deutschland leben, da es diesen Begriff in Oesterreich nicht gibt. Dieses Forum befasst sich mit der oesterreichischen Rechtslage. Wenden Sie sich besser mit Ihrer Frage an das DEUTSCHE Jusline-Forum www.jusline.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste