Zaun-Grenzstreit

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
fucco2
Beiträge: 7
Registriert: 20.08.2012, 16:35

Zaun-Grenzstreit

Beitrag von fucco2 » 20.08.2012, 16:43

folgende Situation...2 Häuser 2 besitzer durch einen Zaun getrennt
-wir haben zuerst gekauft-bei der Teilung ist dem Vermesser ein Fehler unterlaufen (er hat die Grenze über die Hausgrenze gezogen...vereinbart und logisch ist die Hausgrenze die Grundgrenze) Der Vorbesitzer hat versucht es berichtigen zu lassen....aber leider ist der Vermesser zwischenzeitlich verstorben, und wir haben im gegenseitigem Einverständnis einen einfachen Holzzaun errichtet.
-Dann hat der erste Nachbar gekauft und den Zaun bei den Umbauarbeiten zerstört (wir waren damit einverstanden) Bei der Errichtung des neuen Zaunes kam es zum ersten mal zur Diskussion über die Grenze. Zuerst haben wir gemeinsam ein paar Liguster gepflanzt und dann haben wir uns auf den für uns gültigen Grenzverlauf gemeinsam geeinigt.(mit neuem Zaun)
Dieser Verlauf wurde nun vom neuen Besitzer (Besitzer1 hat verkauft)
in Frage gestellt und er versucht ca. 0,5m "zurückzuerobern"...voresrt nur mündlich.

Was kann ich machen-Ausserstreitverfahren-Grenzberichtigung?
wer kann mich in Linz unterstützen?

danke im voraus



Hubert Neubauer
Beiträge: 677
Registriert: 07.08.2012, 08:42

Beitrag von Hubert Neubauer » 20.08.2012, 17:07

Sind die Grundstücke im Grenzkataster?

fucco2
Beiträge: 7
Registriert: 20.08.2012, 16:35

Beitrag von fucco2 » 20.08.2012, 17:31

nein, es handelt sich um ein Grundstück mit 2 Wohneinheiten

Hubert Neubauer
Beiträge: 677
Registriert: 07.08.2012, 08:42

Beitrag von Hubert Neubauer » 20.08.2012, 17:44

Eine Einlagezahl mit 2 Wohneinheiten?

Wurde die Grenze irgendwo vertraglich geregelt?

fucco2
Beiträge: 7
Registriert: 20.08.2012, 16:35

Beitrag von fucco2 » 21.08.2012, 07:55

ja, beim Verkauf wurde ein Teilungsvertrag mit Planskizze unterfertigt. Dabei war aber dieser Fehler den wir (Vorbesitzer und ich) einverständlich geändert haben, und der jetzige Besitzer pocht auf Vertrag!....der Zaun wurde aber vom Vorbesitzer erstellt!

Hubert Neubauer
Beiträge: 677
Registriert: 07.08.2012, 08:42

Beitrag von Hubert Neubauer » 21.08.2012, 08:42

Was ist für dich ein Teilungsvertrag?

Wurde nun die Einlagezahl geteilt, parzelliert?

Ich kenn mich nicht richtig aus, wie der Sachverhalt nun wirklich aussieht.

fucco2
Beiträge: 7
Registriert: 20.08.2012, 16:35

Beitrag von fucco2 » 21.08.2012, 12:26

es steht zwar schon alles vorher: aber noch einmal

-es wurde natürlich nicht parzelliert
-es handelt sich um 2 häuser (wie reihenhaus) auf einem grundstück

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste