Firmengründung Bulgarien

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
richardFeldmann
Beiträge: 4
Registriert: 07.12.2019, 20:18

Firmengründung Bulgarien

Beitrag von richardFeldmann » 07.12.2019, 20:38

Hallo Rechtswissende,
ich habe von meinem besten Freund erklärt bekommen das es eine gute Idee ist im EUAusland zu gründen. Ich muss zugeben das die großen Firmen das bereits lange erfolgreich machen und ich als natürlich doch eher kleinerer Unternehmer für Elektrofahrräder natürlich da nicht mit halten kann und will. Aber das kann ja auch für Kleinere funktionieren... Ich habe mal Goggel betätigt und das hier gefunden: https://lisitsa.eu das sollen solche Firmen sein wo man in Bulgarien gründen kann.
Ich mache Dropshipping daher.... bin öfter in Bulgarien unterwegs, wäre jetzt kein Problem. Nursowas von eine Firma gründen ist mir da noch nicht ins Auge gefallen. Ist sowas generell erlaubt oder verboten.. oder nicht gern gesehen? Ich bin Standortflexibel aber natürlich auch vorsichtig. Daher was meint Ihr denn dazu?
Lieben Dank
Thomas
Zuletzt geändert von richardFeldmann am 07.12.2019, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.



mastercrash
Beiträge: 134
Registriert: 15.10.2019, 23:42

Re: Firmengründung Bulgarien

Beitrag von mastercrash » 07.12.2019, 21:57

Was genau möchten Sie denn wissen?

Ja, natürlich ist es erlaubt im Ausland Unternehmen zu gründen.
Da Bulgarien auch EU Mitglied ist, sind alle EU Staaten außerdem verpflichtet diese dort gegründeten Unternehmen anzuerkennen und, soweit es sich um eine juristische Person (zB Kapitalgesellschaft) handelt, diese gleich wie eine inländische juristische Person zu behandeln.

Die Firma kann dann zumindest in jedem EU Staat (meist auch außerhalb, je nachdem wo) selbst klagen und geklagt werden.
Außerdem darf sie in der gesamten EU und teilweise auch außerhalb Zweigstellen einrichten und keine Handelskammer (zB WKO) darf die Eintragung der Zweigstelle verweigern, nur weil sie nicht im Inland gegründet wurde.

Die Frage ist vielmehr: Was versprechen Sie sich davon?
Sollte es darum gehen Steuern zu sparen, sollten Sie wissen, dass Ihre Gesellschaft dort steuerpflichtig ist, wo sich:
1) Der Sitz der geschäftlichen Leitung befindet (wo trifft/treffen der/die Geschäftsführer tatsächlich die Entscheidungen). Üblicherweise wird dort auch tatsächlich Substanz erwartet (Büroräume, Angestellte, oder Sie selbst befinden sich einen Großteil des Jahres dort)
2) Bei mehreren Zweigstellen dort wo die Leistung tatsächlich erbracht wird. Intern zwischen Zweigstellen in mehreren Ländern müssen diese sich gegenseitig zu Verrechnungspreisen (Drittanbieterpreisen) abrechnen.

Sie persönlich sind zumindest dort steuerpflichtig, wo sie den Mittelpunkt Ihrer Lebensbeziehungen haben. Bei Wohnsitz in mehreren Ländern ggf auch in mehreren Ländern und dann wäre nach den DBAs vorzugehen.

Steuern zu sparen ist daher eigentlich nur dann möglich, wenn Sie entweder selbst nach Bulgarien auswandern oder in Bulgarien so viel Substanz aufbauen, dass das Unternehmen dort vor Ort tatsächlich selbst Leistungen erbringt.
Ich weise darauf hin, dass auf die von mir in diesem Forum gegebenen kostenlosen Auskünfte keine Gewährleistung auf Richtigkeit besteht und keine professionelle Rechtsberatung ersetzen kann.

richardFeldmann
Beiträge: 4
Registriert: 07.12.2019, 20:18

Re: Firmengründung Bulgarien

Beitrag von richardFeldmann » 07.12.2019, 22:47

Danke für die ausführliche Antwort. Klasse Antwort und Forum.

Ok das habe nehme ich mir ertsmal zu Herzen. Generell ist es so das ich tatsächlich da ein Büro dann auch aufmachen würde mit bulgarischen angestellten. Ich halte das im Auge. Wenn ich in deutschland bleibe ist es so das ich aber NUR mein Gehalt in Deutschland versteuern muss. Nicht das der bulgarischen Firma, oder Holzweg?

mastercrash
Beiträge: 134
Registriert: 15.10.2019, 23:42

Re: Firmengründung Bulgarien

Beitrag von mastercrash » 07.12.2019, 23:34

richardFeldmann hat geschrieben:
07.12.2019, 22:47
Danke für die ausführliche Antwort. Klasse Antwort und Forum.

Ok das habe nehme ich mir ertsmal zu Herzen. Generell ist es so das ich tatsächlich da ein Büro dann auch aufmachen würde mit bulgarischen angestellten. Ich halte das im Auge. Wenn ich in deutschland bleibe ist es so das ich aber NUR mein Gehalt in Deutschland versteuern muss. Nicht das der bulgarischen Firma, oder Holzweg?
Wenn das Unternehmen eine Kapitalgesellschaft (also juristische Person) wäre und in Bulgarien tatsächlich ein Büro und Angestellte hätte, also dort tatsächlich Leistung erbracht würde die über bloße Lagerhaltung (unselbständige Niederlassung) hinausginge und sonst keine weiteren Niederlassungen hätte wäre das Unternehmen selbst auch nur dort körperschaftsteuerpflichtig.
Allenfalls würde noch (abhängig davon wie viel Substanz sich tatsächlich in Bulgarien befindet) eine Rolle spielen, in welchem Land die maßgeblichen Entscheidungen für das Unternehmen getroffen würde (was wird angeboten; zu welchem Preis, ...). Also ob das Unternehmen tatsächlich auch von Bulgarien aus geleitet würde.

Wenn dem so wäre, dann wäre auch nur Ihr Gehalt (Einkommenssteuer) und eventuelle Gewinnausschüttungen (Kapitalertragssteuer) in DE, bzw in den Ländern wo Sie persönlich steuerpflichtig sind, zu versteuern.
Ich weise darauf hin, dass auf die von mir in diesem Forum gegebenen kostenlosen Auskünfte keine Gewährleistung auf Richtigkeit besteht und keine professionelle Rechtsberatung ersetzen kann.

richardFeldmann
Beiträge: 4
Registriert: 07.12.2019, 20:18

Re: Firmengründung Bulgarien

Beitrag von richardFeldmann » 08.12.2019, 20:39

Danke ja so hab ich mir das auch vorgestellt. Ok ich schreibe die Agentur mal an. Danke Danke

Andreas Hofer4
Beiträge: 199
Registriert: 07.09.2007, 11:52

Re: Firmengründung Bulgarien

Beitrag von Andreas Hofer4 » 09.12.2019, 14:08

Ich empfehle eine Kontaktaufnahme mit dem WKO AußenwirtschaftsCenter in Bukarest: https://www.wko.at/service/dienststelle.html?orgid=14564
Das ist die offizielle Vertretung und Ansprechpartnerin der österreichischen Unternehmen im Bulgarien.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 3 Gäste