Wega-Einsatz ohne Ergebnis. Recht auf ersatz des Schadens?

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
polytoxic75
Beiträge: 2
Registriert: 13.09.2019, 23:23

Wega-Einsatz ohne Ergebnis. Recht auf ersatz des Schadens?

Beitrag von polytoxic75 » 13.09.2019, 23:41

Letzen Freitag ist bei mir die Wega mit 20 Mann in die Wohnung gestürmt, hat dabei meine Sicherheitstüre aus dem Türschtock geschlagen und durch die Blendgranate ein Loch in meinem Boden hinterlassen. Vom Chaos nach der Durchsuchung mal ganz zu schweigen.

Hintergrund ist jener dass ich einen bekannten 2 Nächte bei mir übernachten liess. Was ich nicht wusste war dass er unter anderem wegen Raubes, Morddrohung und Besitz und verwendung einer Maschinenpistole in einer GemeindeWohmung!! und weiterer Delikte gesucht wird.

Grund für den Wega-Einsatz war eine völlig aus der Luft gegriffene Aussage eines Schizophrenen 22-jährigen. Bei dem Einsatz wurden weder Waffen noch sonstiges illegales Material gefunden und ich kannte besagten Waffennarr weder vorher noch habe ich seit den 2 Übernachtungen von ihm gehört.

Zu meiner Frage, Da in meiner Wohnung weder der gesuchte noch irgendetwas illegales gefunden wurde besteht eventuell eine Möglichkeit die Schäden irgendwo ersetzt zu bekommen? Ich meine wie komme ich dazu jetzt einen Batzen Geld den ich als Arbeitssuchender sowieso nicht habe auszugeben nur weil ein geistig verwirrter Junge irgendwelchen Blödsinn von sich gibt.

Wäre für jede Info Dankbar.
PolyToxicFreak



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste