Dürfen Lokale (Restaurant, Bars, etc.) die Gäste "auswählen"?

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
matheushorsak
Beiträge: 1
Registriert: 09.07.2019, 09:46

Dürfen Lokale (Restaurant, Bars, etc.) die Gäste "auswählen"?

Beitrag von matheushorsak » 09.07.2019, 09:59

1. "Auswählen": Bestimmte Personen den Zutritt (ohne Grund) verweigern?
2. Dürfen Lokale, vorallem Bars, ein Mindestalter bestimmen?
3. Darf ein Supermarkt (zb Billa), der für alle offen ist, den Verkauf von eine Ware an eine einzelne Person verweigern (z.B. 10kg Zucker)?
Mich würde es die Gesetze, die die Punkte oben beschreiben interessieren. Falls jmd Lust und Laune hat, die Gesetze auch mit zu schicken, wäre ich sehr dankbar.
MfG
Matheus



Das_Pseudonym
Beiträge: 457
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: Dürfen Lokale (Restaurant, Bars, etc.) die Gäste "auswählen"?

Beitrag von Das_Pseudonym » 10.07.2019, 02:07

Was Ich weiss gibt es ein Hausrecht und eine Person die den Eigentümer vertreten darf kann bestimmen wem sie reinlässt und wem nicht. Natürlich ist es Verboten Leute und Gruppen zu diskriminieren. Würde also ein zuständiger sagen: "Juden dürfen hier nicht rein" wäre das natürlich eine Diskriminierung von Juden an sich.
den Verkauf von eine Ware an eine einzelne Person verweigern (z.B. 10kg Zucker)?
Theoretisch ja aber wie immer gibt es für alles ausnahmen.
Du kannst ja bei der Wirtschaftskammer rein schauen die haben zum Thema Recht einige sachen auf deren Homepage.

Madonner
Beiträge: 5
Registriert: 06.07.2019, 16:13

Re: Dürfen Lokale (Restaurant, Bars, etc.) die Gäste "auswählen"?

Beitrag von Madonner » 10.07.2019, 09:23

Hallo!
matheushorsak hat geschrieben:
09.07.2019, 09:59
1. "Auswählen": Bestimmte Personen den Zutritt (ohne Grund) verweigern?
"Ohne Grund"? Welchen Grund vermutest du denn? Ich könnte mir schon vorstellen, dass ein Lokalinhaber z.B. einen reinen Frauenabend veranstalten dürfte oder ähnliches. Aber eine Auswahl wegen Hautfarbe wäre verboten (§ 31 Abs.1 Z. 4 GlBG).
matheushorsak hat geschrieben:
09.07.2019, 09:59
2. Dürfen Lokale, vorallem Bars, ein Mindestalter bestimmen?
Wenn sie befürchten, dass es Probleme mit dem Jugendschutzgesetz geben könnte, müssen sie Minderjährigen den Zutritt verweigern.
Darüber hinaus... Wenn der Inhaber z.B. einen reinen Seniorenabend veranstalten will, dürfte er das vermutlich auch.
matheushorsak hat geschrieben:
09.07.2019, 09:59
3. Darf ein Supermarkt (zb Billa), der für alle offen ist, den Verkauf von eine Ware an eine einzelne Person verweigern (z.B. 10kg Zucker)?
Der Supermarkt hat AGB bzw. eine Hausordnung, er gibt Waren nur in "haushaltsüblichen Mengen" ab.
Es gibt kein Gesetz, dass diese Mengen genau definiert, aber 10kg Zucker kommt mir doch schon sehr viel vor.

Das_Pseudonym
Beiträge: 457
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: Dürfen Lokale (Restaurant, Bars, etc.) die Gäste "auswählen"?

Beitrag von Das_Pseudonym » 10.07.2019, 10:54

Wobei ein Pensionisten Abend wo nur Pensionisten oder ein Kiddy Abend,... natürlich auch diskriminierend sind.
Zum glück haben viele Firmen eingesehen das es zum Muttertag, Vatertag,... auch für andere Geschlechter einen Rabatt geben kann.

Madonner
Beiträge: 5
Registriert: 06.07.2019, 16:13

Re: Dürfen Lokale (Restaurant, Bars, etc.) die Gäste "auswählen"?

Beitrag von Madonner » 10.07.2019, 12:13

Das_Pseudonym hat geschrieben:
10.07.2019, 10:54
Wobei ein Pensionisten Abend wo nur Pensionisten oder ein Kiddy Abend,... natürlich auch diskriminierend sind.
Vermutlich ja, aber es scheint zumindest gesellschaftlich akzeptiert zu sein, sogar in manchen Schwimmbädern gibt es inzwischen Frauentage.
Von Klagen gegen solche Praktiken habe ich bisher nur aus anderen Ländern gehört (was natürlich nicht heißt, dass es das in Österreich nicht auch gibt).

Das_Pseudonym
Beiträge: 457
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: Dürfen Lokale (Restaurant, Bars, etc.) die Gäste "auswählen"?

Beitrag von Das_Pseudonym » 10.07.2019, 12:18

sogar in manchen Schwimmbädern gibt es inzwischen Frauentage.
Wenn ein Anwalt gerne einen Muster Prozess starten würde wollen wäre Ich bereit. :lol:

Eine Therme hat verschiedene Tage wo ein Geschlecht, Alters Gruppe,... bevorzugt wird.
Es ist die frage wie sauber das ist...

Madonner
Beiträge: 5
Registriert: 06.07.2019, 16:13

Re: Dürfen Lokale (Restaurant, Bars, etc.) die Gäste "auswählen"?

Beitrag von Madonner » 10.07.2019, 12:33

Müsste man dann konsequenterweise nicht auch Ermäßigungen für Kinder, Senioren,... als diskriminierend erachten?

Das_Pseudonym
Beiträge: 457
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: Dürfen Lokale (Restaurant, Bars, etc.) die Gäste "auswählen"?

Beitrag von Das_Pseudonym » 10.07.2019, 13:15

Selbstverständlich!
Wobei für Kinder kann es einen unterschied geben wenn sich das Produkt unterscheidet (zb. Geringer Ressourcen verbrauch).

Ich finde es trotzdem unfair das Ich der Krankheitsbedingt in Pension ist mehr zahle als ein Körperlich fitter 63 Jähriger. :evil:

Frodo123
Beiträge: 2
Registriert: 12.07.2019, 14:44

Re: Dürfen Lokale (Restaurant, Bars, etc.) die Gäste "auswählen"?

Beitrag von Frodo123 » 14.07.2019, 14:01

Wie ich weiß, es hängt davon, was für eine Situation ist ( Disco, Kirche usw.) Aber allgemein es muss so nicht sein.Alle haben gleiche Rechte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 8 Gäste