Fahrt zum Arzt

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Fahrt zum Arzt

Beitrag von JUSLINE » 16.12.2004, 15:43

Sehr geehrte Damen und Herren,

ist die Fahrt zum Arzt eine Dienstverhinderung?

Die Zeit wurde als Freizeit gewertet!

(1 Stunde hin und zurück - da Pendler)



Gibt es dafür ein OGH Urteil?



Vielen Dank für Infos.



Lg. Lisa




DorisMihokovic
Beiträge: 632
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: Fahrt zum Arzt

Beitrag von DorisMihokovic » 18.12.2004, 09:30

Sind Sie Arbeiterin oder Angestellte?

DorisMihokovic
Beiträge: 632
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: Fahrt zum Arzt

Beitrag von DorisMihokovic » 18.12.2004, 09:33


Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

RE: Fahrt zum Arzt

Beitrag von JUSLINE » 21.12.2004, 18:29

Ich bin Angestellte.



Einen ähnlichen Artikel, wie Ihren Link habe ich auch auf der AK-Seite gefunden, jedoch geht nicht daraus hervor, ob die Zeit vom und zum Arzt, wie bei einem Pendler - ist gleich einmal eine Stunde - auch gemeint ist.



Lg. Lisa


DorisMihokovic
Beiträge: 632
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: Fahrt zum Arzt

Beitrag von DorisMihokovic » 21.12.2004, 19:57

Grundsaetzlich muss der Arbeitnehmer seine Arztwege moeglichst ausserhalb der Arbeitszeit erledigen. Ist dies nicht moeglich, so ist m. E. (wird zumindest in der Firma, in der ich beschaeftigt bin, so gehandhabt) auch die Zeit bis zum Eintreffen in der Firma als Dienstverhinderung gewertet. Am besten wenden Sie sich an die fuer Sie zustaendige Stelle der Arbeiterkammer.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste