TV / Internet

Forum für Rechtsfragen bei Abschluß eines Mietvertrages, Beendigung eines Mietverhältnisses, usw.
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

TV / Internet

Beitrag von JUSLINE » 16.08.2004, 14:47

In meiner WOhnung existiert derzeit kein TV oder Internetanschluss. Nach ersten Gesprächen mit der Hausverwaltung scheint diese über meinen Wunsch sowas zu installieren nicht erfreut zu sein. Leide habe ich keine Ahnung, ob diese Anschlüsse im Haus bereits gelegt wurden und nur meine Wohnung keinen Anschluss hat, oder ob überhaupt keine Installation im Gebäude vorhanden ist.



Habe ich das Recht, Anschlüsse zu verlangen oder selbst welche zu installieren?



Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

RE: TV / Internet

Beitrag von JUSLINE » 16.08.2004, 16:03

Bezüglich Internetanschluss: Ruf bei der Telekom an, wenn Du keinen Telefonanschluss findest!



Bezüglich TV: Sat-Kabel so verlegen, dass Du nichts am Gebäude kaputt machst!



Theoretisch könnten Vermieter alles verbieten, wenn`s ums Gebäude geht - bei mir steht so etwas im Mietvertrag:

Alle Veränderungen bezüglich Gebäude müssen vom Vermieter genehmigt werden.....



Aber Du zahlst ja die Wohnung: Das heißt, Du willst sie auch so nutzen, wie jeder Mensch und darfst das auch, wenn Du keinen belästigst oder störst oder ....!



Du kannst die Wohnung nutzen, wie Du willst, wenn es den guten Sitten nicht widerspricht! Du zahlst ja für die Benützung....und TV und Internet ist in der heutigen Zeit Standard!









MarcoVanBasten@gmx.at (Alle Angaben sind ohne Gewähr, da ich kein Jurist bin!)


DorisMihokovic
Beiträge: 632
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: TV / Internet

Beitrag von DorisMihokovic » 16.08.2004, 18:24

Eine SAT-Schuessel darf nur mit Zustimmung des Eigentuemers/der Eigentuemergemeinschaft bzw. der Hausverwaltung installiert werden. Diese Zustimmung darf zwar grundsaetzlich nicht versagt werden (Ausnahme u. U., wenn Kabel-TV existiert), die Montage einer SAT-Schuessel OHNE Genehmigung kann eine Besitzstoerungsklage nachsichziehen.

Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

RE: TV / Internet

Beitrag von JUSLINE » 16.08.2004, 18:35

...gilt aber nur außerhalb der Mietwohnung!! Der komplette Mietbereich ist geschützt (für den zahlt man ja)! Beispiel: Balkon!





MarcoVanBasten@gmx.at (Alle Angaben sind ohne Gewähr, da ich kein Jurist bin!)


DorisMihokovic
Beiträge: 632
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: TV / Internet

Beitrag von DorisMihokovic » 17.08.2004, 15:08

Der Balkon wird nicht zur Nutzflaeche gerechnet. Fuer Reparaturen des Balkons hat der Vermieter aufzukommen.

Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

RE: TV / Internet

Beitrag von JUSLINE » 17.08.2004, 18:05

Bei mir zählt der Balkon zur Nutzungsfläche......ist das nicht okay?







MarcoVanBasten@gmx.at (Alle Angaben sind ohne Gewähr, da ich kein Jurist bin!)


DorisMihokovic
Beiträge: 632
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: TV / Internet

Beitrag von DorisMihokovic » 17.08.2004, 18:26

Es kann m. E. vereinbart werden.

Detailinfos siehe unter http://www.wien.gv.at/wohnen/schlichtun ... e/faq9.htm

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SK und 4 Gäste