Rechtilche Situation Magische Trüffel

In diesem Forum können Sie allgemeine Rechtsfragen aufwerfen und diskutieren.
Antworten
holando123
Beiträge: 1
Registriert: 16.04.2016, 19:00

Rechtilche Situation Magische Trüffel

Beitrag von holando123 » 16.04.2016, 19:12

Hallo liebe Gemeinde!

Ich hätte eine Frage bezüglich der Rechtslage von psilocybinhaltigen Trüffeln.

Auf diversen niederländischen Online-Shops (z.B. www.zamnesia.com) werden "Magische Trüffel" zum verkauf angeboten. Nun ist meine Frage ob der Erwerb von solchen Trüffeln in Österreich illegal ist und wenn er illegal ist, mit welchen Folgen man rechnen muss?

MfG



lexlegis
Beiträge: 1124
Registriert: 01.07.2013, 19:24

Beitrag von lexlegis » 18.04.2016, 13:02

Gemäß § 62 StGB gilt das Recht des Staates, in dem eine Straftat begangen wurde (Territorialitätsprinzip).

Wenn Sie nun in ÖSTERREICH sitzen und einen psychotropen Stoff nach ÖSTERREICH bestellen, machen Sie sich meines Erachtens schon strafbar (Versuchter Erwerb von Suchtgift nach § 15 StGB iVm § 27 Abs 1 Z 1 und Abs 2 SMG).

Ob man Ihnen dahinter kommt, ist eine andere Frage, da Ihre Internetleitung nicht provisorisch überwacht wird (wenn auch die Daten auf Vorrat gespeichert werden).

MfG
lexlegis

Sofi
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2020, 16:24

Re: Rechtilche Situation Magische Trüffel

Beitrag von Sofi » 13.02.2020, 16:32

Hallo, ich würde gerne wissen ob Cannabisöl Legal zu kaufen ist?

Mich hat dieser Artikel hier durcheinander gebracht.

https://hanfgefluester.de/blogs/news/cannabisol

und wie schaut es mit Cannabisblüten aus, die werden auch im Internet verkauft und ich habe die sogar auch in einem Kiosk gesehen :shock:

Ich hoffe Sie können mir helfen.

Danke

alles2
Beiträge: 578
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Rechtilche Situation Magische Trüffel

Beitrag von alles2 » 13.02.2020, 19:21

Du erwähnst nicht, was Dich an dem deutschen Artikel verwirrt.
Aber vielleicht bist Du hier besser aufgehoben:

https://forum.jusline.at/viewtopic.php?f=2&t=14977
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Luisagartner
Beiträge: 1
Registriert: 25.03.2020, 12:04

Re: Rechtilche Situation Magische Trüffel

Beitrag von Luisagartner » 25.03.2020, 12:26

Sofi hat geschrieben:
13.02.2020, 16:32
Hallo, ich würde gerne wissen ob Cannabisöl Legal zu kaufen ist?

Mich hat dieser Artikel hier durcheinander gebracht.

https://hanfgefluester.de/blogs/news/cannabisol

und wie schaut es mit Cannabisblüten aus, die werden auch im Internet verkauft und ich habe die sogar auch in einem Kiosk gesehen :shock:

Ich hoffe Sie können mir helfen.

Danke
Ja Cannabisöl ist in Deutschland legal erhältlich, solange es einen THC Gehalt unter 0,2% hat!

alles2
Beiträge: 578
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Rechtilche Situation Magische Trüffel

Beitrag von alles2 » 25.03.2020, 16:30

Bei dem Fragesteller ist nicht klar zu entnehmen, ob es ihm bei diesem Thema um die deutsche oder österreichische Gesetzeslage geht. Nachdem es sich um ein österreichisches Forum handelt, ist eher von letzterem auszugehen, und er eben nur auf einen deutschen Artikel gestoßen ist, was ihm womöglich nicht bewusst war und der ihn daher verwirrt hat.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Das_Pseudonym
Beiträge: 633
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: Rechtilche Situation Magische Trüffel

Beitrag von Das_Pseudonym » 12.04.2020, 15:20

:wink: Das sind die üblichen Spam Bots die Links posten wollen zu div. Shops. :evil:

Hank
Beiträge: 1242
Registriert: 26.08.2010, 15:39

Re: Rechtilche Situation Magische Trüffel

Beitrag von Hank » 14.04.2020, 06:13

Jaja, Cannabis als Einstiegsdroge - in die Kriminalität...

alles2
Beiträge: 578
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Cannabidiol bzw. Cannabisblüten

Beitrag von alles2 » 14.04.2020, 10:11

Dem letzten Fragesteller ging es um Cannabidiol (CBD) und Cannabisblüten.

Bei CBD-Öle handelt es sich um kein Suchtgift. Es ist nicht rezeptpflichtig und ist daher aktuell frei im Handel verfügbar (u.a. dm, St.Martin, ...). Cannabidiol wird aus industriell angebautem Hanf aus der weiblichen Hanfsorte Cannabis Sativa gewonnen, weil es ein hoher Anteil an CBD enthält.
Aber es stimmt schon, selbst die Händler sind ob der Rechtslage und womöglich wegen dem Druck der Pharmaindustrie verunsichert. Obwohl es als Nahrungsergänzungsmittel deklariert werden darf, wird es gerne mal als Aromaprodukt, was nicht zur Einnahme empfohlen ist, angeboten. Bei den Apothekern ist es genau andersrum, wobei meine Erfahrung die ist, dass sie es fast schon widerwillig aus der Hand geben.
Auch der Deutsche Handel ist verunsichert, sodass es dort angeblich mal im Regal zu finden ist (Rossmann, dm, ...) und mal rausgenommen wird.

Cannabisblüten sind aber aktuell in beiden Ländern nicht erlaubt!
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Das_Pseudonym
Beiträge: 633
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: Rechtilche Situation Magische Trüffel

Beitrag von Das_Pseudonym » 14.04.2020, 11:49

Wie mehrfach geschrieben wenn es hier um CBD, Hanf geht stecken normal nur spam bots dahinter die einfach Links setzten wollen. Stichwort SEO.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste