Führerscheinentzug Alkohol

Forum betreffend Strafmandate im Straßenverkehr, die Beurteilung von Verkehrsunfällen, die Höhe von Schmerzensgeld, usw.
Antworten
Matthias_.. 1
Beiträge: 1
Registriert: 25.12.2017, 21:03

Führerscheinentzug Alkohol

Beitrag von Matthias_.. 1 » 25.12.2017, 21:10

Hallo liebe Mitglieder!

Ich habe am Wochenende großen mist gebaut und brauche eure hilfe :(

Es liegt folgender Tatbestand vor:
-Verkehrskontrolle mit 1.36 Promille (0,68mg) am 24.12 um 6 Uhr morgens

-Kein Probeschein mehr

-Alter: 20 Jahre

-keine strafrechtlichen Vergehen in der Vergangenheit

-momentane Beschäftigung: Wehrdienst

Könnten Sie mir bitte sagen welche Folgen das haben könnte und welche Möglichkeiten es gibt das Ausmaß der Strafe zu mindern?

Mit der Bitte um eure Hilfe,
Matthias



MG
Beiträge: 1040
Registriert: 11.05.2007, 09:16

Re: Führerscheinentzug Alkohol

Beitrag von MG » 02.01.2018, 08:11


yassi
Beiträge: 6
Registriert: 15.06.2018, 13:52

Re: Führerscheinentzug Alkohol

Beitrag von yassi » 18.06.2018, 15:25

dir drohen 3 Punkte, Führerscheinenzug und eine hohe Geldstrafe von rund über 1.500€

jansia
Beiträge: 117
Registriert: 23.07.2018, 09:54

Re: Führerscheinentzug Alkohol

Beitrag von jansia » 21.09.2018, 08:55

find ich gerechtfertigt

SK
Beiträge: 73
Registriert: 24.01.2018, 00:23

Re: Führerscheinentzug Alkohol

Beitrag von SK » 21.09.2018, 12:27

Miniumum 4 Monate FS-Entzug und Minimum € 1.200,-- Geldstrafe plus 10% Verfahrenskosten der Geldstrafe, also € 1.320,--.

Darüber hinaus auch ist zwingend eine Nachschulung vorzunehmen und kann nach Ermessen der Behörde die Beibringung eines amtsärztlichen Gutachtens angeordnet werden.

MfG RA Sebastian Kinberger

Morbeck
Beiträge: 22
Registriert: 02.10.2018, 14:12

Re: Führerscheinentzug Alkohol

Beitrag von Morbeck » 05.10.2018, 13:38

Das ist ärgerlich

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste