Hat man das Recht, dass auf der Arbeit auf LED Licht umgerüstet wird? Wer hat Erfahrungen damit?

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
nononame
Beiträge: 13
Registriert: 17.05.2018, 16:43

Hat man das Recht, dass auf der Arbeit auf LED Licht umgerüstet wird? Wer hat Erfahrungen damit?

Beitrag von nononame » 17.05.2018, 18:35

Servus an alle. Ich hätte auch gleich zu Beginn eine Frage.

Ein Freund von mir arbeitet in einer Werkhalle eines Unternehmens. Laut ihm sind die aktuellen Lichtverhältnisse dort katastrophal. Er sei viel zu dunkel. Das „Problem“ an dem Ganzen ist, dass der Arbeitgeber weiß, dass die Lichtverhältnisse nicht die besten sind, allerdings möchte/kann er nicht auf ein anderes Licht umsteigen, wegen der zu hohen Kosten für die Umrüstung. Wir fragen uns jetzt, ob der Arbeitgeber aber nicht sicherstellen muss, dass vernünftige Lichtverhältnisse vorherrschen müssen, damit normal gearbeitet werden kann…Vielleicht mögen die Standards ja eingehalten werden, aber trotzdem könnten die Verhältnisse besser sein…

Hat jemand Erfahrungen also damit, ob man da vielleicht etwas unternehmen kann? Danke schon mal im Voraus für die Antworten.



schanzenpeter
Beiträge: 284
Registriert: 02.02.2011, 16:48

Re: Hat man das Recht, dass auf der Arbeit auf LED Licht umgerüstet wird? Wer hat Erfahrungen damit?

Beitrag von schanzenpeter » 17.05.2018, 19:23

Ich habe folgende Arabeiterkammerseite zur Beleulchtung am Arbeitsplatz gefunden:
https://www.arbeiterkammer.at/beratung/arbeitundgesundheit/Arbeitsumfeld/Belichtung_und_Beleuchtung.html

Andreas Hofer4
Beiträge: 196
Registriert: 07.09.2007, 11:52

Re: Hat man das Recht, dass auf der Arbeit auf LED Licht umgerüstet wird? Wer hat Erfahrungen damit?

Beitrag von Andreas Hofer4 » 18.05.2018, 10:15

Zusätzliche Information:
https://www.arbeitsinspektion.gv.at/inspektorat/Uebergreifende_Themen/Arbeitsplatzevaluierung/Evaluierungsthema_Ergonomisch_korrekte_Beleuchtung_am_Arbeitsplatz

Die Beleuchtung sollte ansich durch arbeitsmedizinische Prävention überprüft werden. Für kleinere Betriebe macht das die AUVA.

Mentoro
Beiträge: 8
Registriert: 25.05.2018, 13:03

Re: Hat man das Recht, dass auf der Arbeit auf LED Licht umgerüstet wird? Wer hat Erfahrungen damit?

Beitrag von Mentoro » 27.05.2018, 19:43

Prinzipiell gibt es Standards die eingehalten sein müssen - betriebliche Vorschriften, ich denke da hast du eh sehr viel Input bereits bekommen seitens der anderen User.
Ich würde letztlich wenn es dich als mitarbeiter stört, das Gespräch mit dem Chef suchen und diesen eventuell mit Verstärkung darum bitten. dass er sich der Situation annimmt, ob man eine auf LED umrüsten nicht in Betracht ziehen könnte. Gut ist es da sich mehrere Mitarbeiter zu suchen, die das auch unterstützen. Und auch dem Kostenargument kann man vorab entgegen kommen, sowas muss nicht immer gekauft werden, kann auch gemietet werden.

nononame
Beiträge: 13
Registriert: 17.05.2018, 16:43

Re: Hat man das Recht, dass auf der Arbeit auf LED Licht umgerüstet wird? Wer hat Erfahrungen damit?

Beitrag von nononame » 29.05.2018, 20:18

schanzenpeter und Andreas Hofer4, danke für die Links. Da werde ich mich mal reinlesen. Aber gut zu wissen, dass sich da was machen lässt. Mentoro, ja mit dem Chef reden ist sicher keine schlechte Idee, allerdings weiß er von der Situation ja schon. Er meinte, er würde sich etwas überlegen – bis jetzt hat sich aber nichts geändert. Du meinst, man kann das Licht auch mieten, oder wie? Davon habe ich noch nie gehört, dass es so etwas gibt.

Mentoro
Beiträge: 8
Registriert: 25.05.2018, 13:03

Re: Hat man das Recht, dass auf der Arbeit auf LED Licht umgerüstet wird? Wer hat Erfahrungen damit?

Beitrag von Mentoro » 30.05.2018, 21:34

Ist auf jeden Fall gut, wenn du dich einliest und dann auch weisst wovon du redest. so kann man sicher beim Chef besser argumentieren als alles andere. Denn so wie ich denn das raushöre, hätte das ja auch einen guten Grund warum du denn auch besseres Licht haben wolen würdest, und natürlich kann man so auch produktiver sein. Denk mal daran, dass wir uns fast acht Stunden unseres Tages damit umgeben. Klar kann man das auch mieten, bei uns im Betrieb ist das Umrüsten mittels der Lichtmiete passiert, war einfach gut das professionell umzusetzen, ging sehr schnell und einfach. Ehrlich, ich finds jetzt auch besser und habe mich super schnell an das LED Licht gewöhnt.

nononame
Beiträge: 13
Registriert: 17.05.2018, 16:43

Re: Hat man das Recht, dass auf der Arbeit auf LED Licht umgerüstet wird? Wer hat Erfahrungen damit?

Beitrag von nononame » 05.06.2018, 23:20

mich persönlich betrifft es ja nicht, sondern einen Freund...aber natürlich möchte ich ihm helfen und auch bei der Argumentation helfen. Und ja, acht Stunden sind ein Drittel eines Tages...wenn man da unter schlechten Lichtverhältnissen arbeiten muss, dann macht das wirklich keinen Spaß.
Ach das klingt ja spannend, dass man Licht auch mieten kann...wie lange hat denn das Ganze dann gedauert, bis der Betrieb umgerüstet war?
und zum LED Licht muss ich sagen, dass ich mittlerweile kaum mehr einen Unterschied zum herkömmlichen Licht merke...da hat sich in den letzten Jahren wirklich sehr viel verbessert...

Mentoro
Beiträge: 8
Registriert: 25.05.2018, 13:03

Re: Hat man das Recht, dass auf der Arbeit auf LED Licht umgerüstet wird? Wer hat Erfahrungen damit?

Beitrag von Mentoro » 27.06.2018, 00:00

Du, nicht so lange wie denn gedacht, die Lichtmiete ist da sehr schnell und zuverlässig gewesen, das ist alles überschaubar, kommt aber natürlich auf den Aufwand an, ob man von einer Werkhalle spricht oder einem ganzen Gebäudekomplex, das ist sicher auch zu beachten - aber es war in dem Falle eben so, dass es ein Partnerprogramm gemacht hat, spirch ein regionaler elektriker, der mit denen zusammenarbeitet. Vorerst wurde mal nachgeshen was denn der Bedarf ist, was man verbessenr könnte, und das war gratis, dann erst wurde bestellt. Das ging aber alles sehr flott, wie gesagt.
Bin auch deiner Meinung, dass der Markt sehr viel schon durchgemacht hat - das kann man einfach absehen von den ersten LEds bis jetzt hin, da ist wirklich viel passiert und ich finde das Licht auch angenehm und kann da gar nicht klagen.

nononame
Beiträge: 13
Registriert: 17.05.2018, 16:43

Re: Hat man das Recht, dass auf der Arbeit auf LED Licht umgerüstet wird? Wer hat Erfahrungen damit?

Beitrag von nononame » 29.06.2018, 19:47

Ich werde das jedenfalls mal so weiterleiten. So ein Mietkonzept bringt sicherlich viele Vorteile mit sich und ich kann mir schon vorstellen, dass das auch der Chef von meinem Freund gut finden wird. Danke nochmals für eine Hilfe und deine Erfahrungen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste