Rückwirkende fristlose Kündigung

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
Morbeck
Beiträge: 22
Registriert: 02.10.2018, 14:12

Rückwirkende fristlose Kündigung

Beitrag von Morbeck » 02.10.2018, 15:01

Liebe Community,

Ich lebe und arbeite schon lange in Deutschland. Ich bin schon seid jetzt 4 Wochen krank geschrieben , wegen einer Lungenembolie und gestern, also am 01.10. bekam ich ein Attest von meinem Arzt, dass ich meinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Von meinem Chef bekam ich dann heute morgen einen brief mit einer rückwirkenden Kündigung vom 30.09. Dabei bin ich offiziell auch noch bis zum 15.10 krank geschrieben.

Ich habe mich in den letzen Stunden viel belesen auf https://www.fristlosekuendigung.com/arb ... ckwirkend/ , allerdings wäre es schön, wenn mir hier jemand helfen könnte.

Vielen dank.



Georgius
Beiträge: 6
Registriert: 22.10.2018, 21:59

Re: Rückwirkende fristlose Kündigung

Beitrag von Georgius » 23.10.2018, 00:11

Sprechen wir jetzt von deutschem oder österreichischen Recht.

Zu Ersterem kann ich nichts sagen.

Nur für eine Fristlose sehe ich keine Gründe. Die muß der Dienstgeber auch bekanntgeben.

Wenn es wirklich eine unbegründigte fristlose Kündigung ist wäre es sogar gut, weil dann die Fristlose nichtig ist und auch nicht direkt in eine Entlassung umgewandelt werden, dass heißt die Kündigungsfristen beginnen später zu laufen.
Juristisch interessierter Laie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste