IT Kollektiv Einstufung und Gehaltsverhandlung

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
Blinky
Beiträge: 2
Registriert: 02.08.2018, 18:40

IT Kollektiv Einstufung und Gehaltsverhandlung

Beitrag von Blinky » 06.08.2018, 17:59

Guten Abend liebe Gemeinschaft,

ich bin seit 5 Jahren in einem großen Unternehmen als Softwareentwickler tätig. Ich möchte firmenintern wechseln, habe nächste Woche ein entsprechendes Gespräch.
Nun meine Frage: man hat mir geraten mich im IT Kollektiv ST2 Regelstufe einstufen zu lassen. Da das meinem Erfahrungsstand entsprechen würde. Ist das korrekt?
Die Stelle ist mit einigen hundert Euro brutto weniger ausgeschrieben, als ST2 Regelstufe vorschreiben würde. Ich will nicht gierig sein, aber mich auch nicht unter meinem Wert verkaufen.
Wie viel sollte ich verlangen?
Bzw. hat jemand Tipps zur Gehaltsverhandlung? Gebe ich eine Range an? Was wäre da am gechicktesten?

Worauf muss ich beim IT Kollektiv noch achten? (die Problematik um den Inflationausgleich ist mir bewusst).

Liebe Grüße,
Blinky



Das_Pseudonym
Beiträge: 250
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: IT Kollektiv Einstufung und Gehaltsverhandlung

Beitrag von Das_Pseudonym » 08.08.2018, 17:45

Ich will nicht gierig sein, aber mich auch nicht unter meinem Wert verkaufen.
Je nachdem wie gross die Konkurrenz ist würde Ich überlegen ob man sich nicht auch anderweitig umsehen könnte. :shock:
Bei uns in der IT ist das leider so.

Blinky
Beiträge: 2
Registriert: 02.08.2018, 18:40

Re: IT Kollektiv Einstufung und Gehaltsverhandlung

Beitrag von Blinky » 08.08.2018, 18:19

Hallo,

was meinst du damit?
Das_Pseudonym hat geschrieben:
08.08.2018, 17:45
Je nachdem wie gross die Konkurrenz ist würde Ich überlegen ob man sich nicht auch anderweitig umsehen könnte. :shock:
Bei uns in der IT ist das leider so.
Konkurrenz? Naja.. es wird schon Mitbewerber geben, aber hauptsächlich HTL-Abgänger und Anfänger, meiner Einschätzung nach. Die Firma zahlt allgemein zu wenig, als dass qualifizierte Mitarbeiter bleiben oder kommen. Erst letzte Woche haben sie eine Pädagogik-Studentin in die Entwicklung geholt, die jetzt lässig zwei Jahre eingeschult wird. Sagt alles, oder?

Mich in einer anderen Firma umzusehen bleibt natürlich immer noch offen. Meine Frage war eher, was kann ich nach 5 Jahren gehaltstechnisch erwarten und verlangen? Ob sie es mir geben, ist ja dann eine andere Sache.

Liebe Grüße

Das_Pseudonym
Beiträge: 250
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: IT Kollektiv Einstufung und Gehaltsverhandlung

Beitrag von Das_Pseudonym » 08.08.2018, 18:48

Wer weiss wie viel förderung sie wieder bekommen dafür das sie jemanden einstellen. :roll:
Was du erwarten oder verlangen kannst ist halt immer relativ. Wenn du Zertfikate und viel Wissen hast und mehr oder weniger einzigartig bist mehr als wenn jeder x beliebige Student in paar Minuten das lernen kannst was du kannst.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast