kann Taxifahrer für Sachschaden am Taxi von AG belangt werde

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
Max M
Beiträge: 2
Registriert: 07.10.2015, 20:48

kann Taxifahrer für Sachschaden am Taxi von AG belangt werde

Beitrag von Max M » 07.10.2015, 20:58

Ich war eine Zeit lang Taxifahrer und habe in den 1,5 Jahren zwei Sachschäden am Taxi verursacht, aber weder vorsätzlich noch grob fahrlässig.
Einmal bin ich im dunkeln bei regen auf einem Stein mit dem Schweller lang geschrammt und das andere mal an einer Raststätte kam ich von der Toilette und das Taxi war seitlich beschädigt,der mutmaßliche Fahrer und das andere Fahrzeug waren nicht mehr aufzufinden und geflüchtet.
Nun will nach meiner Kündigung der Chef des Taxiunternehmens pro Fall 150 € von mir
und 300 € von meinem letzten Lohn September abziehen.
Ist das rechtens, bzw. darf sie das grundsätzlich machen?
Der Chef müsste doch eine grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz bei Sachbeschädigung an Ihrem Taxi ja auch nachweisen können - oder?
Übrigens sind doch die Fahrer Erfüllungsgehilfen für den AG und beide Schäden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig!

Hilfe ... was ist in so einem Fall zu tun - danke vorab für Eure Hilfe, hoffe hier ist auch ein Rechtsanwalt an Bord.



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste