befristeter dienstvertrag

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

befristeter dienstvertrag

Beitrag von JUSLINE » 28.06.2005, 18:54

ich habe seit knapp 3 monaten eine anstellung in einer trafik mit den üblichen morgendlichen dienstzeiten. (5.30)da ich einen kleinen sohn habe, der sehr unglücklich mit meiner dienstzeit ist und ich die möglichkeit habe, anderswo zu vernünftigeren zeiten zu arbeiten nun meine frage: wie komme ich aus einem befristeten dienstverhältnis wieder heraus? kündigen darf ich ja offensichtlich nicht.

wie soll ich mich verhalten?




aper
Beiträge: 51
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: befristeter dienstvertrag

Beitrag von aper » 28.06.2005, 19:22

versuchen sich gütlich zu einigen, geht das nicht, so wirst halt leider krank.



keine nette lösung, aber familie und gesundheit geht einfach vor.



lg, andreas




Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

RE: befristeter dienstvertrag

Beitrag von JUSLINE » 29.06.2005, 04:59

ja und gleich noch ein frage hinterher: urlaubsgeld steht mir wohl auch nicht zu? herzlichen dank


DorisMihokovic
Beiträge: 638
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: befristeter dienstvertrag

Beitrag von DorisMihokovic » 29.06.2005, 05:58

Doch natuerlich steht Ihnen Urlaubsgeld zu. Da Sie allerdings erst seit 3 Monaten beschaeftigt sind, jedoch nur aliquot.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste