Fristlose Kündigung während der Kündigungsfrist

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Fristlose Kündigung während der Kündigungsfrist

Beitrag von JUSLINE » 25.03.2005, 16:33

hallo,



ich arbeite in einem call center und wurde am mitte märz gekündigt. die kündigungsfrist beträgt 6 wochen. also bin ich noch bis ende april in diesem unternehmen. meine vorgesetzten haben mir gedroht und mich unter druck gesetzt. ich solle meinen urlaub nehmen und in ruhe gehen. ich habe mich geweigert und jetzt haben sie mir eine verwarnung ausgesprochen mit falschen aussagen. derzeit bin ich im krankenstand und habe jetzt über einen bekannt erfahren, dass sie mich mit ende märz fristlos kündigen wollen.

meine fragen: dürfen sie das? wenn ja, was bedeutet das für mich? ich hab gehört das ich den anspruch auf urlaub (wollte ich mir auszahlen lassen) verlier, das aliquote urlaubs- und weihnachtsgeld wird ebenfalls gestrichen, stimmt das?




DorisMihokovic
Beiträge: 638
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: Fristlose Kündigung während der Kündigungsfrist

Beitrag von DorisMihokovic » 25.03.2005, 20:20

Meines Wissens verlieren i. d. R. nur Arbeiter (nicht jedoch Angestellte) im Falle einer RECHTMAESSIGEN Entlassung den Anspruch auf die aliquoten Sonderzahlungen (Weihnachts- und Urlaubsgeld).



Infos finden Sie u. a. unter http://wien.arbeiterkammer.at/www-1542.html und http://wien.arbeiterkammer.at/www-397-IP-887.html



Kontaktieren Sie ehestens die Arbeiterkammer!! Falls Sie im Krankenstand sind, dann sollten Sie zumindest eine telephonische Erstauskunft einholen.




Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste