Einstellungstest

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Einstellungstest

Beitrag von JUSLINE » 14.09.2004, 12:05

In den vergangenen Tagen wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Da die zuständige Kollegin verhindert war, wurde statt eines Gespräches ein Eignungstest durchgeführt, den ich völlig unvorbereitet natürlich nicht bestand. Kann mir einer vieleicht eine rechtliche Auskunft darüber geben, ob diese Verfahrensweise zulässig ist, und ob es da vieleicht auch schon Urteile gibt?



Bin für alle Informationen dankbar.




DorisMihokovic
Beiträge: 628
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: Einstellungstest

Beitrag von DorisMihokovic » 14.09.2004, 13:01

Meines Wissens ist eine derartige Vorgehensweise nicht verboten, d.h. es gibt ueberhaupt keine diesbzgl. Regelungen und kann daher auch nicht angefochten werden. Es waere angebracht gewesen, den Test mit Hinweis auf die unvorbereitete Situation abzulehnen. Das Endergebnis (kein Job) waere aber wohl das Gleiche gewesen. Ich denke, der Arbeitgeber wollte wohl wissen, wie Sie mit einer solchen unvorbereiteten Situation fertig werden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste