Ermahnung unter Androhung arbeitsrechtlciher Maßnahmen

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Ermahnung unter Androhung arbeitsrechtlciher Maßnahmen

Beitrag von JUSLINE » 08.09.2004, 20:47

Hallo an alle,



ich habe einer Ermahnung erhalten. Es geht darum das ich mich nicht ordnungsgemäß Krank gemeldet hätte. Dieser Vorfall wird genau mit Datum beschrieben.



Weiterhin steht im letzten Satz:: Sollten Sie erneut gegen diese Regeln verstoßen, sehen wir uns leider gezwungen arbeitsrechtliche Maßnahmen zu ergreifen.



Meine Fragen: Inwiefern darf er auslegen weshalb er mich ermahnen möchte. wo liegt da inhaltlich der unterschied zur Abmahnung



zweite frage: eine Ermahnung ist doch nur rechtens, wenn keine Androhung arbeitsrechtlicher Konsequenzen in der Ermahnung steht, oder ist diese Formulierung so in Ordnung.



dritte frage: wenn ich genau beweisen kann, dass diese Ermahnung nicht rechtens ist, gibt es dann eine Möglichkeit dagegen vorzugehen, z.B so zu Beweisen das es Mobbing ist?



herzlichen dank für ihre Antworten,



viele grüße

tina






DorisMihokovic
Beiträge: 628
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: Ermahnung unter Androhung arbeitsrechtlciher Maßnahmen

Beitrag von DorisMihokovic » 14.09.2004, 13:09

Leben/arbeiten Sie in Oesterreich oder in Deutschland? In letzterem Fall sollten Sie sich mit Ihrer Frage besser an das deutsche Jusline-Forum www.jusline.de wenden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste