Freundin hilft aus

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
Zimmerpension
Beiträge: 7
Registriert: 19.07.2021, 22:38

Freundin hilft aus

Beitrag von Zimmerpension » 23.06.2024, 12:58

Hallo!

Wir haben eine angestellte Reinigungskraft. Diese lässt sich manchmal von einer Freundin helfen bei der Arbeit und macht sich das finanziell mit dieser irgendwie aus.
Wir kennen diese Freundin weder mit Namen, noch haben wird dieser jemals einen Arbeitsauftrag erteilt, noch haben wir dieser jemals Geld gegeben.

Ist UNSER Vorgehen rechtlich in Ordnung?

(Ist ist nun so, dass die Freundin an einem Tag die Arbeit komplett übernehmen wird von unserer Anstellten, wurde uns so angekündigt von der Angestellten. Deshalb sind wir uns nun nicht mehr sicher, ob das so passt.)

LG!



alles2
Beiträge: 3464
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Freundin hilft aus

Beitrag von alles2 » 25.06.2024, 00:45

Eigentlich wäre das ein Entlassungsgrund. Denn streng genommen wäre die Freundin anzumelden. Aber so lange niemand was sagt oder Ihr mitspielt, wird nichts passieren. Heikel wird es erst dann (und das geschieht in solchen Situationen nicht selten), wenn Ihr Probleme macht und der Vertragsverpflichteten einen Strick dreht.

Die Angestellte ist arbeitsvertraglich zur höchstpersönlichen Leistungserbringung verpflichtet und hat kein Vertretungsrecht. Auf der Kehrseite steht der freie Dienstvertrag, bei dem es sich nicht um ein reguliertes, weisungsgebundenes Arbeitsverhältnis handelt. Die Unterschiede werden hier beschrieben:

https://www.wko.at/einstellen/arbeitsvertrag-freier-dienstvertrag-werkvertrag-praktikanten

Bei einem freien Dienstverhältnis (frei in der Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses mit weniger Rechte, ohne Kollektivvertrag und Versicherungsschutz) wäre Eure Reinigungskraft wegen Schwarzarbeit dran. Bei einem regulären Arbeitsvertrag würdet Ihr deswegen zur Rechenschaft gezogen werden.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

MG
Beiträge: 1510
Registriert: 11.05.2007, 09:16
Kontaktdaten:

Re: Freundin hilft aus

Beitrag von MG » 26.06.2024, 06:53

Und bedenken Sie den Super-Gau eines Arbeitsunfalles der "Freundin"!
RA Mag. Michael Gruner
www.vertragsbegleiter.at

Zimmerpension
Beiträge: 7
Registriert: 19.07.2021, 22:38

Re: Freundin hilft aus

Beitrag von Zimmerpension » 29.06.2024, 09:05

"Bei einem regulären Arbeitsvertrag würdet Ihr deswegen zur Rechenschaft gezogen werden."
--> Es ist ein regulärer Arbeitsvertrag.

Weshalb würden wir zur Rechenschaft gezogen werden?

Was bedeutet das genau?/Was würde auf uns zukommen?

Was wäre im Falle eines Arbeitsunfalles?

Danke!

alles2
Beiträge: 3464
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Freundin hilft aus

Beitrag von alles2 » 29.06.2024, 20:00

Bitte die Sätze nicht aus dem Zusammenhang reißen. Es sollte der Unterschied zwischen einem regulären Arbeitsverhältnis und einem freien Dienstvertrag verdeutlicht werden.
Wenn eine Privatperson für ein Gewerbe ohne jede offizielle Grundlage arbeitet, reden wir für gewöhnlich von Schwarzarbeit. Das hatte ich bereits erwähnt und darauf braucht man nicht weiter eingehen!

Sollte der Freundin was zustoßen, möchte ich nicht wissen, wie sie sich verantwortet, wenn die Rettung kommt und irgendwer von ihr wissen möchte, was sie dort gemacht hat. Außerdem hätte auch das Unternehmen so einen Unfall zu melden:

https://www.wko.at/sozialversicherung/arbeitsunfall

Warum das nicht erfolgen würde, kann ich mir gut vorstellen. Sollte die Arbeitnehmerin nicht mit der Arbeitszeit "zamkommen", könnte man über einen anders ausgestalteten Vertrag nachdenken. "2-in-1" geht so nicht, nur damit man sich was ersparen kann.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste