Arbeiten zur Weihnachtszeit Handel

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
magical_me
Beiträge: 17
Registriert: 06.08.2017, 08:41

Arbeiten zur Weihnachtszeit Handel

Beitrag von magical_me » 19.11.2022, 10:12

Ist es erlaubt, im Dezember quasi durchzuarbeiten, ohne freien Tag?

Wenn ja/nein weiß jemand auf welcher Rechtsgrundlage?

Mo-Fr 8-18 mit 1h Pause
Samstag 8-16 mit 0.5h Pause
Ich arbeite normal 23h/Woche

Danke!

m_m



alles2
Beiträge: 2690
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Arbeiten zur Weihnachtszeit Handel

Beitrag von alles2 » 19.11.2022, 10:25

Weil Du Dich in der Vergangenheit stets artig bedankt hast und keine Eintagsfliege bist, will ich mal nicht so sein:

https://ooe.arbeiterkammer.at/beratung/arbeitundrecht/arbeitszeit/Arbeiten_in_der_Weihnachtszeit.html

Der Link zur Publikation (Broschüre) geht nicht. Daher hier:

https://ooe.arbeiterkammer.at/service/broschuerenundratgeber/arbeitundrecht/B_2022_Arbeiten_in_der_Weihnachtszeit.pdf
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

magical_me
Beiträge: 17
Registriert: 06.08.2017, 08:41

Re: Arbeiten zur Weihnachtszeit Handel

Beitrag von magical_me » 19.11.2022, 10:37

Ich danke dir, die Antwort ist also ja 🧐.

Jetzt frag ich mich natürlich, wie ich selbst jemals meine Einkäufe erledigen werde 😳 aber das ist eine andere Sache.

alles2
Beiträge: 2690
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Arbeiten zur Weihnachtszeit Handel

Beitrag von alles2 » 19.11.2022, 11:07

Solange bei einem Ausreißer die Grenze von 60 Wochenstunden nicht überschritten wird, kann ich Dir wenig Hoffnung machen. Wurde im Arbeitsvertrag die Verpflichtung zur Leistung von Mehrarbeit nicht festgehalten, könnten Teilzeitbeschäftigte mit einem blauen Auge davonkommen. Oder es greifen berücksichtigungswürdige Gründe wie Mutterschutz und Vaterkarenz, weshalb es dann mit dem Arbeitgeber zu klären wären.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Xtremekajak
Beiträge: 15
Registriert: 27.08.2018, 16:03

Re: Arbeiten zur Weihnachtszeit Handel

Beitrag von Xtremekajak » 21.11.2022, 15:45

Da es im Handel auch andere Arbeitszeitregelungen gibt als die gesetzlichen (Aus dem Kollektivvertrag zB Blockfreizeit, arbeitsfreier Samstag etc.) empfehle ich einen Gang zur Arbeiterkammer. Die Beratung durch die AK ist kostenlos und professionell.... Kein Posting aus einem Internetforum...

Ich drück dir die Daumen. Gib bitte Bescheid was die AK zu dir sagt.

Danke LG

alles2
Beiträge: 2690
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Arbeiten zur Weihnachtszeit Handel

Beitrag von alles2 » 21.11.2022, 19:19

Ähm, den zweiten Beitrag entdeckt? Die Info stammt von der AK! Daher lasst Euch durch derartigen Beiträgen nicht verunsichern. Die Schwarz-Weiß-Regelung gilt nämlich nicht für die Samstage vor den Adventsonntagen und die Super-Wochenenden müssen weit früher geplant werden als nun Zeit dafür wäre.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste