Website für Handwerker Matching - Was ist zu beachten?

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
GeraltDieSocke
Beiträge: 4
Registriert: 02.09.2019, 22:18

Website für Handwerker Matching - Was ist zu beachten?

Beitrag von GeraltDieSocke » 17.09.2019, 16:12

Hallo Leute,

ich überlege seit längerer Zeit eine Web Applikation zu erstellen wo man erstmal Österreichweit, sich als Handwerker zu registrieren und dann "angehäuert" werden kann.
Kurzes Beispiel:

Max registriert sich und gibt als Skill(s) Dachdecken an.

Eva braucht ihr Dach neu eingedeckt. Sie sucht auf der Seite und findet Max und schickt ihm eine Anfrage.
Max kommt zu Eva und deckt das Dach und wird dafür bezahlt. Ein bestimmter Prozentsatz geht an den Betreiber der Website.

Was ist hier vom rechtlichen her zu beachten? Das würde dann ja für Max bedeuten das er Schwarz Arbeit betrieben hat?
Ideen?



Das_Pseudonym
Beiträge: 520
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: Website für Handwerker Matching - Was ist zu beachten?

Beitrag von Das_Pseudonym » 21.09.2019, 14:16

Ich würde mich anständig beraten lassen von einen Fachanwalt weil wenn da irgend was schief geht kann es blöd ausgehen für dich.
Die Frage ist halt was deine pflichten sind zb. was du überprüfen musst sagen wir mal ob der Betrieb auch dafür die nötigen Gewerberechtelichten Voraussetzungen hat. Ich würde nicht einfach so los programmieren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast