Dürfen zwei Unternehmer etwas vereinbaren, womit das Recht des einen "ausgehebelt" werden würde.

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
Simbasa
Beiträge: 1
Registriert: 20.12.2018, 00:54

Dürfen zwei Unternehmer etwas vereinbaren, womit das Recht des einen "ausgehebelt" werden würde.

Beitrag von Simbasa » 20.12.2018, 01:23

Liebes Forum,

ich habe mit einer Agentur einen Kooperationsvertrag geschlossen, worin folgendes steht:

Arbeitsrechtliche Bestimmungen auf diesen Kooperationsvertrag finden keine Anwendung und auch wird vereinbart, dass das Handelsvertretergesetz auf die beidseitig angestrebte Kooperation und auf diesen Vertrag keine Anwendung findet.

Ich bin Selbständig und sollte für diese Agentur Produkte aus dem Bereich der Telekommunikation verkaufen. Mein Aufgaben: Kundenakquise und verkaufen im B2B.

Da der Vertrag einige Nachteile für mich beinhaltet und ich nicht weiß, welches Recht nun Anwendung findet, frage ich mich, ob es überhaupt rechtlich in Ordnung ist, dass das Handelsvertretergesetz einfach ausgehebelt wird?

Danke & LG



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast