Einvernehmliche Auflösung schwanger

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
Tonimoni
Beiträge: 1
Registriert: 26.09.2021, 20:44

Einvernehmliche Auflösung schwanger

Beitrag von Tonimoni » 26.09.2021, 21:01

Ich bin momentan im 5.ssw. Ich würde gerne einvernehmlich kündigen weil ich dort als schwangere nicht arbeiten will. Muss dafür ein wichtiger Kündigungsgrund vorliegen? Ich will mit meiner Chefin ganz erhlich sein und einfach so sagen wie es ist dass ich im Frühschwangerschaft bin oder soll ich besser ein anderer Grund vorliegen?



alles2
Beiträge: 2140
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Einvernehmliche Auflösung schwanger

Beitrag von alles2 » 26.09.2021, 21:42

Jetzt wäre die Frage, warum Du dort nicht mehr arbeiten möchtest. Liegt es an der körperlichen oder organischen Belastung, könnte man sich auf § 4 MSchG (Mutterschutzgesetz) berufen. Ansonsten wäre eventuell ein Durchbeißen bis zu den letzten 8 Schwangerschaftswochen wegen dem Beschäftigungsverbot nach § 3 MSchG ein Kompromiss. Alternativ zu einer schriftlich vereinbarten Kündigung im Einvernehmen könnte man entsprechend § 2b MSchG über eine andere Tätigkeit oder der Dienstfreistellung reden.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste