Arbeitszeitgesetz für Arbeitnehmer einer ausländischen Firma

Hier werden Fragen zum Arbeitsverhältnis und zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses diskutiert.
Antworten
krautnock
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2020, 15:40

Arbeitszeitgesetz für Arbeitnehmer einer ausländischen Firma

Beitrag von krautnock » 14.01.2020, 17:00

Ich habe bezüglich des Arbeitszeitgesetzes für Arbeitnehmer, die bei einer ausländischen Firma angestellt sind, eine Frage:
Ich bin Lokführer und mein Arbeitssitz ist Bozen. Ich fahre aber regelmäßig bis Kufstein und manchmal übernachte ich dort. Wenn ich in Österreich unterwegs bin, dann gilt für mich doch das österreichische Arbeitszeitgesetz? Zum konkreten Fall, wenn ich meine Tagesschicht in Kufstein beende und dort übernachte, wieviele Ruhestunden muss ich mindestens machen, bevor ich am nächsten Tag meine Schicht, die mich wieder zu meinen Arbeitssitz Bozen bringt, antreten kann?



Leonardo2020
Beiträge: 1
Registriert: 18.01.2020, 22:33

Re: Arbeitszeitgesetz für Arbeitnehmer einer ausländischen Firma

Beitrag von Leonardo2020 » 18.01.2020, 22:43

wie war es

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste