Diplomarbeit wird nicht benotet

In diesem Forum werden Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Status der Universität, den Studienordnungen, usw. diskutiert.
Antworten
Filzstift
Beiträge: 1
Registriert: 21.09.2016, 13:53

Diplomarbeit wird nicht benotet

Beitrag von Filzstift » 21.09.2016, 14:06

Guten Tag
Ich bin Medzinstudent in den letzten (protrahierten) Zügen.
Ich habe meine Diplomarbeit auf einer chirurgischen Abteilung geschrieben. Den Betreuer selbst habe ich nie zu Gesicht bekommen, er hat die Aufgabe direkt an eine seiner Assistenzärztinnen weitergegeben. Das war eine eigene Geschichte, aber nun ist die Arbeit (meine letzte noch fehlende Lehrveranstaltung) fertig und abgegeben. Ein Dokument der MedUni Innsbruck gibt eine Beurteilungsfrist von sechs Wochen ab einreichen an. Diese sechs Wochen sind nun seit beinahe zwei Wochen abgelaufen. in den Letzten vier Wochen habe ich ein gutes Dutzend Emails an den Professor mit der Bitte um Auskunft wann ich denn mit einer Note rechnen könnte geschrieben, ebenso mittlerweile tägliche Anrufe mit hinterlassen meiner Nummer in seinem Sekretariat.
Auf keine dieser Meldungen gab es eine Antwort, nicht einmal Lesebestärigungen meiner Mails. Zuletzt wurde mir über seine Sekretärin ausgerichtet, dass er wohl darauf vergessen hätte, aber momentan andere Prioriäten und sein Tagesgeschäft zu erledigen hätte.

Mein Problem allerdings ist: mit der neuen Basisausbildung an der uniklinik gibt es nur zwei Bewerbungstermine pro Jahr, die Frist für den nächsten läuft am 30. September aus. es erscheint mir sehr unwahrscheinlich dass der Professor bis dahin die Motivation aufbringen kann die Benotung vorzunehmen. Nachdem mir die Studienabteilung eine Beschwerde bereits ausgeschlagen hat (ich müsse selbst zusehen dass ich zu einer Note komme) wurde mir von einem befreundeten juristen geraten, im schlimmsten Fall auf verdienstentgang durch Pflichtversäumnis des Professors zu klagen.
Aus verständlichen Gründen würde ich sehr ungern meinen künftigen Chef vor Gericht zerren, aber mir scheint anders nicht zu meinem Recht kommen zu können.
Gibt es Alternativen? Bin ich auf mich allein gestellt? Muss ich vor seinem Büro campieren?
Vielen Dank
mit freundliche Grüßen



Ramaracer
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2017, 14:24

Beitrag von Ramaracer » 15.05.2017, 14:33

Ich würde ihn bedrängen, aber sehen das ist bei dir auch schon länger her. Wie ist der Sachverhalt ausgegangen?

Mentoro
Beiträge: 8
Registriert: 25.05.2018, 13:03

Re: Diplomarbeit wird nicht benotet

Beitrag von Mentoro » 27.05.2018, 17:23

Schwierig, wenn denn auch noch nichts passiert ist - also man nur vermuten kann, dass die Benotung nicht durchgeführt wird - da würde auch meiner Meinung nach, es wirklich nur in Frage kommen, dass man den Professor etwas mehr bedrängt und letztlich sind eben im vorfeld ja auch einer Studienabteilung da die Hände gebunden. Eventuell die ÖH einschalten wäre noch ein Weg.
mich würde auch interessieren, wie ist denn ausgegangen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast