Anerkennung ausländischer Studienleistungen Zahnmedizin D/Ö

In diesem Forum werden Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Status der Universität, den Studienordnungen, usw. diskutiert.
Antworten
Iatros49
Beiträge: 1
Registriert: 12.12.2013, 15:00

Anerkennung ausländischer Studienleistungen Zahnmedizin D/Ö

Beitrag von Iatros49 » 12.12.2013, 15:20

Guten Tag,
vielleicht kann mir eines der der Forumsmitglieder bei der Lösung eines Problems helfen.
Angenommen:
Ein Arzt,der noch Zahnmedizin an einer Universität in Östereich studiert,war vor seinem Studienantritt für einige Semester in Deutschland und hat dort an einer Universität als Auslandsstudent in den klinischen Semestern Zahnmedizin studiert und auch gültige Scheine(LV-Zeugnisse )erworben.
Jetzt möchte sich dieser Arzt, nach seiner Rückkehr nach Österreich, diese Leistungen als LV Prüfungen an seiner Universität anrechen lassen.
Das Studienrektorat der Universität sieht keine Probleme und fertigt bereits einen Anerkennungsbescheid aus,will aber noch das Votum des Chefs der Zahnklinik abwarten.
Dieser sieht aber keine Gleichwetigkeit,da seiner Ansicht nach die LV-Prüfungen Staatsprüfungen seien und die deutschen Scheinprüfungen nur positiv durch eine Staatsprüfung zu absolvieren seien.
(Dem steht aber der deutsche Rechtsgebrauch gegenüber,daß die Staatsprüfung(Staatsexamen) das Studium ja abschließt und eher mit der mündlich kommisoionellen Prüfung zu vergleichen ist.)
Aufgrund dieser negativen Stellungnahme verweigert nun die Universität dem Arzt die Anrechnung der Studienleistungen,so daß die Auslandssemester umsonst waren.
Meine Fragen:
-Ist die Handlungsweise des Chefs der Zahnklinik rechtens?
-Handelt er nicht im Widerspruch zum §70 Universitätsstudiengesetz , wonach die Leistungen anzuerkennen sind,wenn 80%der Lehrveranstltungen in Deutschland mit denen in Österreich übereinstimmen?(Das Studienrektorat hat dies bereits bejaht)
-Verstößt der Chef der Zahnklinik damit nicht auch gegen europäisches Recht?
Vielen Dank für die Hilfe



McFarland
Beiträge: 1
Registriert: 25.06.2020, 14:15

Re: Anerkennung ausländischer Studienleistungen Zahnmedizin D/Ö

Beitrag von McFarland » 26.06.2020, 06:32

Hallo,
Ich bin ein deutscher Student (es ist mein letztes Jahr und ich werde bald mein Diplom in Zahnmedizin erhalten) und möchte an der Meduni Wien studieren. Was muss ich über das Nostraltungsverfahren der MedUni Wien wissen? Ist es für mich besser, die Österreichische Ärztekammer zu kontaktieren, bevor ich mich an der Universität bewerbe? Was sind die Anforderungen?
customwritingz my topics on medicine

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste