HTL College Schularbeitsbenotung

In diesem Forum werden Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Status der Universität, den Studienordnungen, usw. diskutiert.
Antworten
Ismet Mesic
Beiträge: 2
Registriert: 05.04.2012, 13:17

HTL College Schularbeitsbenotung

Beitrag von Ismet Mesic » 18.04.2012, 23:39

Hallo,

Also ich bin zurzeit studierender und besuche das Tagescollege.

Nun würde ich gerne wissen ob ein Lehrer in Mathematik zwei Schularbeiten zusammenzählen darf?

Also wenn eine Höchstpunkteanzahl von 48 Punkten erreicht werden kann, und man bei der ersten Schularbeit 6 Punkte hat, das man dann theoretisch mind 18 Punkte bei der zweiten braucht um positiv zu sein, da man da zusammengerechnet dann auf die hälfte (24 Punkte) kommt?

Danke



Hank
Beiträge: 1189
Registriert: 26.08.2010, 15:39

Beitrag von Hank » 29.04.2012, 04:14

Ich tät' sagen, Forschung und Lehre sind nach unserer Verfassung frei - das zieht sich durch bis in die Volksschulen. Der Lehrer darf im Rahmen des Lehrplanes alles unternehmen was den Lernerfolg der Schüler befördert.
Sich auf passende Gesetze berufen wollen um sich möglichst wenig vorbereiten zu müssen ist nicht der Sinn der Sache. Am besten so lernen, dass der Modus mehr oder weniger egal ist, und wenn der Lehrer es übertreiben sollte, gibt's vom Klassensprecher bis Landesschulrat usw. alle möglichen Behelfe für die Schüler.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste