Professor/in hat Stelle ohne Ausschreibung bekommen

In diesem Forum werden Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Status der Universität, den Studienordnungen, usw. diskutiert.
Antworten
psui
Beiträge: 2
Registriert: 17.05.2021, 21:42

Professor/in hat Stelle ohne Ausschreibung bekommen

Beitrag von psui » 11.08.2021, 15:20

Hallo,

wenn ich den Verdacht habe, dass ein(e) Professorin ihre Stelle ohne ordentliche Ausschreibung bekommen hat, auch weil sie/er keine vergleichsweise passende Vita hat und in einem Auswahlverfahren keine Chance gehabt hätte?

In den Planunterlagen der Universität zu dieser Stelle steht ausdrücklich, dass die Position international ausgeschrieben werden muss.

Wer klagt da? Wer kennt sich da aus? An wen könnte ich mich wenden?

Grüße
Psul



alles2
Beiträge: 2140
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Professor/in hat Stelle ohne Ausschreibung bekommen

Beitrag von alles2 » 11.08.2021, 19:35

Du beziehst Dich wohl auf § 98 Abs.2 UG (Universitätsgesetz). Bevor was unternommen wird, sollte man sich § 99 und dessen Unterparagraphen 99a des Universitätsgesetzes ansehen, bei denen der genannte Absatz des vorherigen Paragraphen nicht anzuwenden wäre. Beachte auch § 107 UG und mehr zum Entwicklungsplan unter § 13b UG. Bleibst Du dabei, dass wer säumig war (z.B. der Universitätsrat), kann man dies noch immer dem Wissenschaftsministerium als Aufsichtsbehörde melden.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

rolen12
Beiträge: 1
Registriert: 14.08.2021, 00:14
Kontaktdaten:

Re: Professor/in hat Stelle ohne Ausschreibung bekommen

Beitrag von rolen12 » 14.08.2021, 00:17

Hast du es lösen können?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste