Zweispurige Fahrbahn: Rechtsabbieger vs. Linksabbieger

Forum betreffend Strafmandate im Straßenverkehr, die Beurteilung von Verkehrsunfällen, die Höhe von Schmerzensgeld, usw.
Antworten
anve
Beiträge: 3
Registriert: 28.09.2018, 21:18

Zweispurige Fahrbahn: Rechtsabbieger vs. Linksabbieger

Beitrag von anve » 28.09.2018, 21:28

Hallo,

ich hatte letztens folgende Situation: Ich wollte links abbiegen. Gleichzeitig gab es einen Rechtsabbieger. Da die Fahrbahn zwei Spuren hat, habe ich mich es gewagt gleichzeitig abzubiegen da ja ausreichend Platz war. Das hat aber dann nicht so geklappt.

Grundsätzlich hat der Rechtsabbiegende Vorrang, das ist klar. Da aus logischer Sicht aber Platz vorhanden war sollte es doch erlaubt sein? Das Argument der Gegenseite lautet Nötigung bzw. Schneiden bzw. er kann sich die Fahrbahn nach Belieben aussuchen. Aber stimmt das? So kommen über die Kreuzung vielleicht drei, max. vier Autos. Wenn man den Platz ausnutzt, würden sich viel mehr ausgehen ...

Wie sieht die Rechtslage dazu aus? Wisst ihr genaueres?

Gruß
anve



schanzenpeter
Beiträge: 280
Registriert: 02.02.2011, 16:48

Re: Zweispurige Fahrbahn: Rechtsabbieger vs. Linksabbieger

Beitrag von schanzenpeter » 29.09.2018, 02:39

Ihre Schilderung ist zu ungenau. Sie biegen auf einer Kreuzung links ab - o.k. aber 1. der Rechtsabbieger steht neben ihnen, dann gibts doch kein Problem - sie fahren links, er fahrt rechts. 2. sie biegen links ab, der von rechts kommende biegt rechts ab - sie kommen sich nicht in die Quere. 3. Sie biegen links ab, der Rechtsabbieger kommt von links, dann haben sie Vorrang, der von links kommende hat Vorrang zu geben, egal wieviele Spuren es gibt. 4. sie biegen links ab, der Rechtsabbieger kommt ihnen entgegen, dann haben Sie Wartepflicht, egal wieviele Spuren es gibt - er kann sich aussuchen, in welche Spur er einbiegt - sie haben Vorrang zu geben- basta.

anve
Beiträge: 3
Registriert: 28.09.2018, 21:18

Re: Zweispurige Fahrbahn: Rechtsabbieger vs. Linksabbieger

Beitrag von anve » 29.09.2018, 15:53

Ja, 4. trifft es. Das andere Fahrzeug kommt mir entgegen und wir wollen beide in dieselbe Fahrtrichtung. Ich nach links, er nach rechts.
Fahrbahn.png
Fahrbahn.png (7.7 KiB) 945 mal betrachtet
X = Ich
O = Anderes Fahrzeug

Welche Regel im StVo besagt genau diesen Fall?

SK
Beiträge: 61
Registriert: 24.01.2018, 00:23

Re: Zweispurige Fahrbahn: Rechtsabbieger vs. Linksabbieger

Beitrag von SK » 29.09.2018, 23:22

Linksabbieger haben gegenüber Rechtsabbieger Nachrang --> § 19 Abs.5 StVO

Rechtsabbieger haben jedoch im kurzen Bogen abzubiegen --> § 13 Abs. 1 StVO.

Man könnte sohin argumentieren, dass man, gestützt auf § 13 Abs. 1 StVO, davon ausgehen durfte (Vertrauensgrundsatz --> § 3 StVO), dass der Rechtsabbieger auch den rechten Fahrstreifen benutzen wird.

Vorrangverstöße wirken jedoch erheblich, ein 50%ige Mitschuld dürfte sohin jedenfalls bei Ihnen liegen. Ich gehe von einem Mitverschulden von 1/3 des Rechtsabbiegers aus.

Anders würde der Fall liegen, wenn für den Rechtsabbieger Leitlinien am Boden angebracht sind, diesen sohin zum rechten Fahrstreifen hinleiten. Dann hätte der Rechtsabbieger, beim Wechseln auf die linke Fahrspur, sich vergewissern müssen, dass dies gefahrlos möglich ist (--> § 11 Abs. 1 StVO), dann würde ich von einem gleichteiligen Verschulden ausgehen.

Wenn Sie rechtschutzversichert sind, würde ich die Hälfte des Schadens einklagen, unter Verweis auf Verletzung von § 13 Abs. 1 StVO (und allenfalls § 11 Abs. 1 StVO).

MfG RA Sebastian Kinberger

schanzenpeter
Beiträge: 280
Registriert: 02.02.2011, 16:48

Re: Zweispurige Fahrbahn: Rechtsabbieger vs. Linksabbieger

Beitrag von schanzenpeter » 30.09.2018, 20:01

Seinerzeitiger Beitrag von MG: Ergibt sich angeblich aus der freien Spurwahl im Ortsgebiet und da der Linksabbieger Vorrang zu geben hat.
Beitrag von MG » 08.10.2011, 14:39
"der entgegen kommende Linksabbieger hat Wartepflicht egal gegenueber welcher Spur."

schanzenpeter
Beiträge: 280
Registriert: 02.02.2011, 16:48

Re: Zweispurige Fahrbahn: Rechtsabbieger vs. Linksabbieger

Beitrag von schanzenpeter » 30.09.2018, 20:32

Hier nochmals eine Antwort in einem anderenn Beitrag von MG:
von MG » 10.05.2010, 09:07
der entgegen kommende Linksabbiger ist jedenfalls wartepflichtig, das heisst, Sie können/dürfen in jeder der nachher vorhandenen 2 Spuren abbiegen.

anve
Beiträge: 3
Registriert: 28.09.2018, 21:18

Re: Zweispurige Fahrbahn: Rechtsabbieger vs. Linksabbieger

Beitrag von anve » 01.10.2018, 22:11

@SK:

Vielen Dank für die kompetente Auskunft! Schaden ist gott sei Dank keiner passiert, aber die Sachlage war mir nicht so klar. Jetzt habe ich die gewünschte Antwort erhalten.

@schanzenpeter:
Können Sie das evtl. noch verlinken? Danke!

SK
Beiträge: 61
Registriert: 24.01.2018, 00:23

Re: Zweispurige Fahrbahn: Rechtsabbieger vs. Linksabbieger

Beitrag von SK » 01.10.2018, 22:53

Urteil für einen vergleichbaren Sachverhalt liegt keines vor.

Prinzipiell haben Sie Nachrang, es könnte nur ein Argument sein, dass für die Mitschuld des Gegners spricht. Ob die Argumentation vor Gericht durchdringen würde, kann ich jedoch nicht vorhersagen.

jansia
Beiträge: 117
Registriert: 23.07.2018, 09:54

Re: Zweispurige Fahrbahn: Rechtsabbieger vs. Linksabbieger

Beitrag von jansia » 02.10.2018, 09:45

Da gibt es die Linksabbiegerregel die wir alle in der fahrschule gerlernt haben, egal wie die fahrbahn aussieht ob 2 oder 5 spurig - man muss warten https://www.bussgeldkatalog.net/strasse ... ng/8-stvo/ nochmal zum durchlesen vielleicht hilft es dir ja.

schanzenpeter
Beiträge: 280
Registriert: 02.02.2011, 16:48

Re: Zweispurige Fahrbahn: Rechtsabbieger vs. Linksabbieger

Beitrag von schanzenpeter » 04.10.2018, 22:47

Hallo anve: verlinken kann ich nicht, aber die Beiträge von "MG" mit den Daten 10.05.2010 usw können Sie die Beiträge einsehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste