KURZPARKZONE/PARKUHR

Forum betreffend Strafmandate im Straßenverkehr, die Beurteilung von Verkehrsunfällen, die Höhe von Schmerzensgeld, usw.
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

KURZPARKZONE/PARKUHR

Beitrag von JUSLINE » 11.03.2005, 02:19

Situation:

OBERWART, Schulgasse, gebührenfreie Kurzparkzone - 10.3.05

Ich habe mein KFZ ordnungsgemäß zum Parken abgestellt und die Parkscheibe richtig auf 8:30 Uhr eingerichtet. Da mein Termin länger dauerte sah ich mich gezwungen nach 90 Minuten die Parkscheibe umzustellen - wiederum RICHTIG auf 10:00 Uhr - ich erhielt eine Organstrafverfügung - ausgestellt Tatzeit 10:30 bis 10:50 Uhr - Tatbestand § 2 KPZÜBV Parkzeit verlängert von 8:30-10:00 und von 10:00 bis 11:30 Uhr ! Hätte ich den Wagen wegfahren sollen ?? Habe ich bei einem Einspruch Erfolgsaussichten ?




DorisMihokovic
Beiträge: 638
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: KURZPARKZONE/PARKUHR

Beitrag von DorisMihokovic » 12.03.2005, 10:02

Wenn die Kurzparkzone auf 90 Minuten limitiert ist, haetten Sie den Wagen umparken muessen. M. E. hat ein Einspruch wenig Aussichten auf Erfolg.

Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

RE: KURZPARKZONE/PARKUHR

Beitrag von JUSLINE » 12.03.2005, 13:38

Ich habe ja den Wagen ca. 2m nach vorne laufen lassen ohne den Motor zu starten - UMWELTVERSCHMUTZUNG ! Also ich denke das wird doch jeder einsehen oder ?


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast