Frage zu Strafverfügung Fahrerflucht - Vormerkung

Forum betreffend Strafmandate im Straßenverkehr, die Beurteilung von Verkehrsunfällen, die Höhe von Schmerzensgeld, usw.
Antworten
kaThii56
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2020, 21:35

Frage zu Strafverfügung Fahrerflucht - Vormerkung

Beitrag von kaThii56 » 14.01.2020, 21:49

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielleicht können Sie mir weiterhelfen. Ich habe kürzlich eine Strafverfügung bekommen wegen angeblicher Fahrerflucht, obwohl diese leider nur "unbewusst" passiert ist. Die Geldstrafe ist gar nicht hoch, aber ich frage mich, ob ich auch eine Vormerkung ins Führerscheinregister bekomme oder nicht.

Laut dem Polizisten, der den Sachverhalt damals behandelte, kann es möglich sein, dass eine Vormerkung passiert aber anhand der Strafverfügung finde ich keinerlei Hinweise, dass eine Vormerkung eingetragen wird. Auch die Paragraphen deuten nicht darauf hin. (keine Hinweise zu § 30a FSG Vormerksystem)

Meine Frage ist jetzt, ob man darauf hingewiesen wird, dass eine Eintragung ins Führerscheinregister passiert oder ob diese Eintragung auch passieren kann, ohne das man davon erfährt? (mittels Bescheid oder schriftlich)

Wie gesagt die Geldstrafe ist niedrig gehalten und auch der ganze Sachverhalt ist eigentlich nur minimal, aber wurde eben trotzdem unter Fahrerflucht eingestuft.

Ich wäre sehr dankbar, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet! Freundliche Grüße, Kathi



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste