alkoholisiert am Fahrrad aufgehalten

Forum betreffend Strafmandate im Straßenverkehr, die Beurteilung von Verkehrsunfällen, die Höhe von Schmerzensgeld, usw.
Antworten
walnuss7
Beiträge: 1
Registriert: 04.09.2019, 16:52

alkoholisiert am Fahrrad aufgehalten

Beitrag von walnuss7 » 04.09.2019, 17:00

Hallo!
Ich bin leider vor kurzem mit 1,2 Promille am Fahrrad aufgehalten worden und habe nun eine Aufforderung zur Rechtfertigung bekommen.

Ich bin Student und nebenbei freischaffend tätig (Monatseinkommen unter 1.000€) und war bei der Kontrolle sehr kooperativ, was auch die Beamten positiv hervorhoben und gemeint haben, dass ich gute Chancen auf eine Strafmilderung hätte.
Es war das erste mal, dass mir sowas passiert ist. Der Alkoholkonsum war auch spontan, ich bin also nicht wissentlich schon zum Trinken mit dem Fahrrad gefahren.

Kann mir jemand Tipps geben, wie ich da am besten weiter vorgehe. Soll ich mündlich zur Vernehmung kommen oder mich schriftlich rechtfertigen? Muss ich auf irgendwas bestimmtes achten?

Danke schonmal!



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste