ParkDepot - Vertragsstrafe (über 70€ für 44min zu lange parken)

Forum betreffend Strafmandate im Straßenverkehr, die Beurteilung von Verkehrsunfällen, die Höhe von Schmerzensgeld, usw.
Antworten
CaroZel
Beiträge: 1
Registriert: 20.07.2022, 19:05

ParkDepot - Vertragsstrafe (über 70€ für 44min zu lange parken)

Beitrag von CaroZel » 20.07.2022, 19:31

Hallo!
Das hier ist mir jetzt zum ersten mal im Leben passiert und ich bin absolut geschockt und entsetzt, dass sowas überhaupt legal ist.

Falsch geparkt, überzogen etc ist schon mal passiert und da kam auch die ~20-30€ Strafe, tut weh, man kann aber darüber hinwegsehen. Abends kann man meisten frei Parken

Zum Vorfall: Ich habe Abends eine Freundin kurz besucht und fand in der Gegend einen einladenden freien, komplett leeren MPreis Parkplatz vor, es war ~21:30, ich habe kein Schild mehr gesehen bzw erkannt und auch wenn, welcher normale Mensch kontrolliert sowas zu dieser Uhrzeit, das Ding ist leer und ich war nach knapp 2 Stunden auch wieder fort von dort.
Paar Wochen darauf ein fantastischer Brief, "Sie haben die Maximalparkdauer um 44 Minuten überschritten ... bitte zahlen sie !!70,30€!!??
Ich sehe es ein, nach dem Schild, welches ich Abends in der Dunkelheit nicht gefunden habe, habe ich sehr wahrscheinlich gegen die dort geltenden Regeln verstoßen, egal wie absurd es erscheinen mag jemandem wegen 44 Minuten um fast Mitternachts dafür zu belangen, dennoch hätte ich, mit Trotz eine "normale" Summe bezahlt und hätte meine Ruhe aber doch bitte nicht 70€. Was hält sie davon ab 150€ oder gleich 1000€ zu verlangen?

Dürfen die sowas überhaupt, also, für 44 Minuten solch eine Summe verlangen?! Kann man gegen diese wirklich zwielichtig scheinende Firma namens ParkDepot GmbH irgendwie vorgehen ... bzw, was im Urlaub meist funktioniert hat, einfach nicht reagieren und die angedrohten Rechtlichen Maßnahmen werden nie eingeleitet?


Und ja, ich habe es mit etwas Menschlichkeit und Vernunft probiert bei ihnen anzurufen und auch über den E-Mail weg, wie erwartet, die Menschen sind innerlich komplett kalt und tot.
Ich bin jetzt leider nicht mehr in der Gegend sonst hätte ich persönlich im MPreis gefragt, aber ein Anruf kann nicht schaden, dennoch bin ich auf das schlimmste gefasst.
Dateianhänge
15476_scan0001.jpg
15476_scan0001.jpg (191.63 KiB) 10807 mal betrachtet



alles2
Beiträge: 3425
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: ParkDepot - Vertragsstrafe (über 70€ für 44min zu lange parken)

Beitrag von alles2 » 21.07.2022, 01:56

Meine Meinung dazu:

https://forum.jusline.at/viewtopic.php?f=7&t=18042#p43513

Siehe dort insbesondere den ersten Link!
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

schaebelchen
Beiträge: 1
Registriert: 20.10.2023, 09:54

Re: ParkDepot - Vertragsstrafe (über 70€ für 44min zu lange parken)

Beitrag von schaebelchen » 20.10.2023, 09:57

Hallo,
ich wollte mal fragen, wie diese Sache geendet ist? Mein Schweigersohn hat jetzt das gleiche Problem mehrfach gleich und ist mit meinem Auto gefahren. LG

Simml
Beiträge: 1
Registriert: 09.04.2024, 20:16

Re: ParkDepot - Vertragsstrafe (über 70€ für 44min zu lange parken)

Beitrag von Simml » 09.04.2024, 20:23

Hallo CaroZel,
bin leider auch in diese Parkfalle getappt. Sonntag, Viertelstunde überzogen, 80€. Ich informiere mich gerade woher diese private Knöllchenfirma überhaupt an die Fahrzeughalterdaten kommt.

Wie ging das bei dir aus? Ich habe noch zwei Wochen Zahlungsfrist, dann muss ich mich entscheiden wie ich weiter vorgehe..

Danke!

alles2
Beiträge: 3425
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: ParkDepot - Vertragsstrafe (über 70€ für 44min zu lange parken)

Beitrag von alles2 » 10.04.2024, 02:04

Es handelt sich um ein digitales Parksystem, bei dem ein installierter Scanner automatisiert die Ein- und Ausfahrtszeiten festhält.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Lily
Beiträge: 3
Registriert: 17.04.2024, 22:57

Re: ParkDepot - Vertragsstrafe (über 70€ für 44min zu lange parken)

Beitrag von Lily » 17.04.2024, 23:41

That kind parking lot doesn't mention about anything to customers, now they asked me to pay 80 Euro.
The Mperis has cafe shop ,people would like to spend time there ,why supermarket corporate with Parkdepot like this?! Supermarket should allow customers stay there as long as possible

tanjapan
Beiträge: 1
Registriert: 28.05.2024, 10:12

Re: ParkDepot - Vertragsstrafe (über 70€ für 44min zu lange parken)

Beitrag von tanjapan » 28.05.2024, 10:18

Hallo, ich bin gerade in diese Gegend gezogen und habe hier und da auf dem Parkplatz von Mpreis geparkt, wenn ich auf der Straße keinen Platz gefunden habe, sei es für ein paar Stunden oder während des Umzugs. In der Woche des Umzugs in die neue Wohnung wurde ich dreimal mit einem Strafzettel belegt.

Die Strafzettel habe ich nur jetzt Ende Mai 2024 für Dezember 2023 erhalten! Wie ist das möglich? Wenn ich die Strafzettel früher erhalten hätte, wäre ich vorsichtiger gewesen. Das scheint mir so unfair und wie ein fragwürdiges Geschäftsmodell, um die Leute so viel wie möglich abzuzocken! Was sind eure Erfahrungen damit? Vielen Dank für eure Ratschläge.

alles2
Beiträge: 3425
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: ParkDepot - Vertragsstrafe (über 70€ für 44min zu lange parken)

Beitrag von alles2 » 28.05.2024, 12:10

Das betrifft nicht nur Dich und ich denke nicht, dass sich etwas geändert hätte, wenn Du nach 1 oder 2 Wochen Post bekommen hättest, nachdem Du das Fahrzeug mehrmals innerhalb eines kurzen Zeitraums dort abgestellt hast. Einige Betroffene konnten eine Einigung mit dem MPREIS-Inhaber erzielen. In der folgenden Stellungnahme findet man die Kontaktdaten mit Verweis auf die verschiedenen Möglichkeiten der Verlängerung der Parkzeit und die Vorgehensweise der Parkraumwächter:
Hallo xxx,
solltest du das Gefühl haben, zu Unrecht eine Strafe erhalten zu haben, so bitten wir dich um Zusendung von dieser an info@mpreis.at, damit wir die Pönale intern zur Überprüfung weiterleiten können. Bitte zahlen Sie die Strafe bis zu unserer endgültigen Antwort nicht ein.
Gerne nehmen wir wie folgt Stellung:
Unsere Parkplätze stehen unseren Kund*innen während der Ladenöffnungszeiten, für die Dauer des Einkaufes (max. 1,5 Stunden), jederzeit zur Verfügung. Dies war schon immer so und wurde mit kleinen weißen Schildern und einem roten Abschleppwagen an allen Parkplätzen kommuniziert. Kontrolliert wurde dies mittels Personen von Sicherheitsfirmen. Ein gratis Parken um sich anderswo aufzuhalten, war auf unseren Parkplätzen noch nie erlaubt.
Nun kontrolliert eine digitale Parkraumüberwachung die Parkzeiten. Die Parkdauer wird automatisiert mittels eines Kennzeichenscanners erfasst. Dieser ist auf die Ein- und Ausfahrt ausgerichtet. Die Differenz der Zeitstempel bildet die Parkdauer ab. Die Aufzeichnungen werden verschlüsselt lokal auf dem System gespeichert. Es handelt sich dabei nicht um eine durchgehende Videoüberwachung und regelkonforme Parkvorgänge werden gem. DSGVO nach max. 48 Stunden gelöscht.
Die Strafhöhe ist deshalb so hoch, da es sich um einen Privatparkplatz handelt. Das bedeutet, dass durch Maßnahmen außerhalb der Regelzeiten die Verkehrssicherungspflicht gewährleistet wird, Reinigungen, Reparaturen sowie im Winter die Schneeräumungen außerhalb der Öffnungszeiten stattfinden, die Anlieferung durch unsere LKWs nicht behindert wird und generelle Verunreinigungen und Müllablagerungen durch längere Aufenthalte auf den Parkplätzen vermieden werden. Daher ist ein Parken außerhalb der Öffnungszeiten nicht gestattet.

Wir wissen aber natürlich, dass es in vielen Gemeinden Bedarf an Parkflächen gibt. Deswegen werden wir künftig, wo möglich, gewisse Parkbereiche an Anwohner*innen und Kurzzeit-Parker*innen über Park Depot vermieten. Weiters haben Vereine und Veranstalter*innen jederzeit die Möglichkeit Ihre Events vorab bei uns anzumelden, damit die Kameras während dieser Zeit abgeschaltet werden können.
Der Parkplatz ist sowohl an der Einfahrt mit einem sehr großen Schild (auf die Datenschutzrichtlinien und Vertragsbedingungen stehen), sowie mit weiteren Schildern auf dem gesamten Parkplatz ausgestattet, auf denen wir auch den Betrag der Pönale von € 80,00 (inkl. Kosten zur Halterermittlung und Umsatzsteuer) ersichtlich anführen.

Es liegt selbstverständlich nicht im Interesse von MPREIS, dass Kund*innen abgestraft werden. Daher haben Sie die Möglichkeit beim Baguette Ihre Parkzeit auf bis zu 3 Stunden mittels QR-Codes zu erhöhen. Dieser befindet sich im Kassenbereich des Baguette Tresens. Sollten Sie über kein Smartphone verfügen, sind unsere Mitarbeiter*innen sehr gerne bei der Verlängerung der Parkzeit behilflich.
Auch beim Laden an der E-Ladesäule befindet sich ein separater QR Code neben, über oder unter dem QR Code des E-Anbieters, damit Sie während der Ladezeit Ihr Kennzeichen registrieren können.

Wir bitten um Verständnis, dass wir, auf Grund der hohen Anzahl an Beschwerden über zu wenig Parkplätze, uns zu dieser Maßnahme gezwungen sehen. Unsere Parkflächen sind seit jeher sehr beliebt als Park & Ride bei Pendlern oder aber als Wander-, Touristen- oder Wintersportparkplätze. Leider werden sie auch als Campingplatz gerne missbraucht. Die Kosten die dadurch entstehen (Aufräumen, Müllentsorgung oder Reinigungen von groben Verschmutzungen), müssen wir als Firma tragen. Ein kostenloses Parken außerhalb der Öffnungszeiten, dass die Firma MPREIS über Jahre hinweg geduldet hatte, wurde missbraucht und es konnte leider nicht auf die Eigenverantwortung der Menschen gezählt werden.
Dieses Vorgehen ist somit notwendig, um unseren Kund*innen eine Parkmöglichkeit für ihren Einkauf sichern zu können, Parksünder fernzuhalten und Kosten, die außerhalb der Öffnungszeiten entstehen zu reduzieren.

Liebe Grüße dein MPREIS Team
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste