Auskunftspflicht eines Besuchers im Stiegenhaus

Forum für Rechtsfragen bei Abschluß eines Mietvertrages, Beendigung eines Mietverhältnisses, usw.
Antworten
funk
Beiträge: 3
Registriert: 16.09.2013, 13:11

Auskunftspflicht eines Besuchers im Stiegenhaus

Beitrag von funk » 16.09.2013, 13:21

Darf ein Wohnungseigentümer den Besuch eines anderen Wohnungseigentümers in einem Mehrfamilienhaus im Stiegenhaus anhalten und Auskunft darüber verlangen, wer er/sie ist und was und zu wem er/sie will?

Wenn ja, müsste sich nicht der Eigentümer zuvor ebenfalls ausweisen?

mfg
Funk



Condor2
Beiträge: 25
Registriert: 02.07.2013, 14:29

Beitrag von Condor2 » 20.09.2013, 17:50

nein so ein Recht ist weder aus dem WEG noch ABGB ableitbar - wenn ich als Wohnungseigentümer Besuch bekomme, ist das meine Sache und wenn sich der Besucher ganz normal verhält, geht dies einen anderen Wohnungseigentümer schlicht nichts an

funk
Beiträge: 3
Registriert: 16.09.2013, 13:11

Beitrag von funk » 21.09.2013, 07:25

Condor hat geschrieben:nein so ein Recht ist weder aus dem WEG noch ABGB ableitbar - wenn ich als Wohnungseigentümer Besuch bekomme, ist das meine Sache und wenn sich der Besucher ganz normal verhält, geht dies einen anderen Wohnungseigentümer schlicht nichts an
Herzlichen Dank für die Antwort!

Aber hat man dann, wenn z.B. im Haus des Öfteren Einbrüche stattfinden und sich der/die DiebIn anfänglich "normal" verhält bzw. bekundet, dass er auf Besuch sei, keine Berechtigung seine Zugehörigkeit zu eine Hauspartei festzustellen.

Andererseits ist es natürlich für den Gastgeber auch recht unangenehm, wenn sein Besuch quasi verhört wird.

mfg
Funk

Condor2
Beiträge: 25
Registriert: 02.07.2013, 14:29

Beitrag von Condor2 » 21.09.2013, 11:31

wenn begründeter Verdacht besteht, dass es sich um Einbrecher oder dgln handelt, dann schon (dann wird man aber eher die Polizei verständigen), man wird aber auf bloßen Verdacht nicht alle Besucher "filzen" können (man sieht einem Dieb oder Einbrecher seine Kriminalität ja auch nicht auf den ersten Blick an)

funk
Beiträge: 3
Registriert: 16.09.2013, 13:11

Beitrag von funk » 23.09.2013, 09:30

Sehr geehrter Herr Condor,

danke für Ihre Ausführungen! Meine Fragen sind damit beantwortet!

mit freundlichen Grüßen
Funk

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste