Aufnahme in den Mietvertrag eines Lebensgefährten

Forum für Rechtsfragen bei Abschluß eines Mietvertrages, Beendigung eines Mietverhältnisses, usw.
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

Aufnahme in den Mietvertrag eines Lebensgefährten

Beitrag von JUSLINE » 07.10.2004, 21:07

Hallo erst einmal.



Ich habe folgendes Problem welches mir nun schon seit Tagen Kopzerbrechen bereitet.



Ich möchte in meine Wohnung meinen Lebenspartner einziehen lassen um endlich "einen" Haushalt zu führen.



Nun benötige ich laut BGB § 540 die Zustimmung meines Vermieters, sofern ich das richtig verstanden habe.

Dieser möchte jedoch einen neuen Mietvertrag mit mir und meinem Lebenspartner machen wobei ich denke das dies zum Nachteil für mich wäre.



Muss ich zusammen mit meinem Lebenspartner einen neuen Mietvertrag meiners Vermieters unterschreiben?

Was ist nach BGB § 553 ein berechtigtes Interesse?

Handelt es sich überhaupt um eine Untervermietung da ich ja kein Geld verlange da wir ja zum Schluss gemeinsam die Miete zahlen.

Muss ich dem Vermieter in irgendeiner Form eine Lebenspartnerschaft beweisen?

Was muss ich letztendlich nun machen?



Ich danke für jede hilfreiche Antwort.

Mit freundlichen Grüssen

Michael Krüger



DorisMihokovic
Beiträge: 638
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: Aufnahme in den Mietvertrag eines Lebensgefährten

Beitrag von DorisMihokovic » 09.10.2004, 19:34

Leben Sie in Deutschland? Wenn ja, wenden Sie sich besser an das deutsche Jusline-Forum unter www.jusline.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste