Wenn der Mieter den Strom an den Vermieter bezahlt...

Forum für Rechtsfragen bei Abschluß eines Mietvertrages, Beendigung eines Mietverhältnisses, usw.
Antworten
Franca
Beiträge: 23
Registriert: 28.04.2022, 07:03

Wenn der Mieter den Strom an den Vermieter bezahlt...

Beitrag von Franca » 09.08.2022, 07:50

Der Energiegutschein der Bundesregierung kann nur eingelöst werden, wenn der Mieterden Strom direkt an den Anbieter bezahlt. Wenn dies nicht der Fall ist, was kann der Mieter tun?
Zuletzt geändert von Franca am 22.09.2022, 08:05, insgesamt 1-mal geändert.



alles2
Beiträge: 2682
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Wenn der Mieter den Strom an den Vermieter bezahlt...

Beitrag von alles2 » 09.08.2022, 09:15

Als Mieter wird man da anstehen, weil es mietrechtlich nicht vorgesehen ist, dahingehend den Vermieter zu etwas zwingen zu können, und diese Konstellation vom Gesetzgeber nicht umfasst wurde. Der Umstand betrifft viele Mieter, die keinen eigenen Stromzähler und keinen Stromvertrag in ihrem Namen abgeschlossen haben (aber auch bei ihre Eltern wohnende Kinder, Studierende usw.). Man könnte zum Thema Energiekostenausgleich über die Telefonnummer 050 233 798 des Finanzministeriums nachfragen, ob es mittlerweile oder irgendwann ein Formular gibt, wonach die Bestätigung des Vermieters ausreicht, um den Energie-Gutschein zugeschickt zu bekommen oder einlösen zu können. Oft erhält nicht mal der Vermieter einen Gutschein, wenn er an der Adresse des Mieters nicht seinen Hauptwohnsitz gemeldet hat. Aber der Mieter kann dennoch mal bei der besagten Nummer anrufen und man würde nach Durchgabe der betreffenden Adresse überprüfen, wie der aktuelle Stand ist und ob man da was machen könnte.

Falls es keine Umstände bereitet, bitte auch für meinen Beitrag im vorherigen Thread bedanken. Muss schließlich nicht ehrlich gemeint sein. Doch so kann man eher vermeiden, dass meinerseits auf Deine Anliegen nicht mehr eingegangen wird. Und ich habe Gewissheit, dass meine Botschaft angekommen sein dürfte und diese nicht untergegangen ist.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Franca
Beiträge: 23
Registriert: 28.04.2022, 07:03

Re: Wenn der Mieter den Strom an den Vermieter bezahlt...

Beitrag von Franca » 09.08.2022, 11:47

Keine Reaktionen.
Zuletzt geändert von Franca am 22.09.2022, 08:04, insgesamt 4-mal geändert.

alles2
Beiträge: 2682
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Wenn der Mieter den Strom an den Vermieter bezahlt...

Beitrag von alles2 » 09.08.2022, 14:42

alles2 hat geschrieben:
09.08.2022, 09:15
es mietrechtlich nicht vorgesehen ist, dahingehend den Vermieter zu etwas zwingen zu können, ...
Erstens das und kann er in seiner Situation nicht einseitig über etwas bestimmen, was ihm nicht gehört.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Franca
Beiträge: 23
Registriert: 28.04.2022, 07:03

Re: Wenn der Mieter den Strom an den Vermieter bezahlt...

Beitrag von Franca » 11.08.2022, 07:18

nicht relevant siehe unten?
Zuletzt geändert von Franca am 21.09.2022, 08:08, insgesamt 1-mal geändert.

Franca
Beiträge: 23
Registriert: 28.04.2022, 07:03

Re: Wenn der Mieter den Strom an den Vermieter bezahlt...

Beitrag von Franca » 21.09.2022, 08:07

Keine Reaktionen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste