In der Wohnung Seminare geben (als Beruf)

Forum für Rechtsfragen bei Abschluß eines Mietvertrages, Beendigung eines Mietverhältnisses, usw.
Antworten
Pat
Beiträge: 12
Registriert: 17.03.2016, 11:42

In der Wohnung Seminare geben (als Beruf)

Beitrag von Pat » 10.12.2021, 18:18

Hi!

Ich würde gerne eine Wohnung mieten und darin Seminare abhalten. (Theaterseminare zb)
Und auch darin wohnen.
Unter welchen Umständen würde das gehen?
Muss ich das einfach mit dem Vermieter ausmachen / im Vertrag stehen haben dass ich die Wohnung auch gewerblich nutzen darf?

Wie wäre es mit einem gemietetem Haus? Oder einem Eigentumshaus?

Falls du was weißt, Danke für comments



alles2
Beiträge: 2643
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: In der Wohnung Seminare geben (als Beruf)

Beitrag von alles2 » 10.12.2021, 20:30

Möchtest Du Schwierigkeiten mit dem Vermieter vermeiden, sollte man tatsächlich die gemischte Nutzung vertraglich absichern lassen. Man kann sich den Mietvertrag zuerst einmal dahingehend ansehen, ob das Wohnobjekt nur zu Wohnzwecken vorgesehen ist bzw. die geschäftliche Tätigkeiten explizit ausgeschlossen wird, und dann erst mit ihm darüber reden, ob gewisse Sachen doch möglich wären. Wenn nur ein unwesentlicher Teil der Wohnung dennoch gewerblich genutzt werden würde, könnte es für einen Kündigungsgrund zu wenig sein.
Man muss allerdings auch den Vermieter verstehen. Nicht nur, weil dadurch ein Flächenwidmungs- und Bebauungsplan-Änderungsverfahren eingeleitet werden könnte. Die anderen Mieter könnten sich durch den regen Kundenverkehr belästigt fühlen (z.B. wegen vermehrtem Lärm und Schmutz) und die Wohnung könnte von größerer Abnützung als sonst betroffen sein, was bei der Rückstellung auf Dich zurückfallen könnte.
Man sollte sich auch vorher bei der Gemeinde versichern. Ich hatte mal einen Fall, wonach der Vermieter und Mieter nicht auf eine mögliche Widmungsänderung gedacht hatten. Denn nur weil eine Partei nachträglich ein Massagestudio in der Wohnung eröffnen wollte, musste das "reine Wohngebiet" in "Wohngebiet" umgewidmet werden.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Pat
Beiträge: 12
Registriert: 17.03.2016, 11:42

Re: In der Wohnung Seminare geben (als Beruf)

Beitrag von Pat » 11.12.2021, 14:49

Danke Danke !

Ja cool. Also da kann man einfach umwidmen? Das geht leicht?
Kostet halt was? Hm.

alles2
Beiträge: 2643
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: In der Wohnung Seminare geben (als Beruf)

Beitrag von alles2 » 11.12.2021, 22:05

Nur dass wir uns richtig verstehen...von einer Nutzungsänderung (Verwendungszweck) von Räumlichkeiten war keine Rede. Von Wohnraum zu Geschäftsraum ist mit einer Baubewilligung auch möglich, kann je nach Bauordnung Deines Bundesland durch die bauliche Änderung aufwendig und teuer werden. Wenn man eh hauptsächlich in den Räumlichkeiten wohnt oder werden diese mehr zu Wohnzwecken genutzt, tut es nicht Not.
Ich bezog mich jedoch auf die Flächenwidmung. Es war nur eine dezente Randnotiz, dass es nicht schaden kann, wenn man auch mit der Gemeinde über die gewerbliche Tätigkeit in einer Wohnung spricht.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Pat
Beiträge: 12
Registriert: 17.03.2016, 11:42

Re: In der Wohnung Seminare geben (als Beruf)

Beitrag von Pat » 13.12.2021, 00:17

Danke
Hab ich das richtig verstanden
Ich will in einem gemietetem Haus, in dem ich selber wohne, Theaterseminare geben.
Was brauch ich dazu? Einfach im Mietvertrag gewerbliche Nutzung drinnenstehen haben? Und der Vermieter muss sich bei Gemeinde erkundigen ob das ok geht?
Noch etwas?
Danke!

alles2
Beiträge: 2643
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: In der Wohnung Seminare geben (als Beruf)

Beitrag von alles2 » 13.12.2021, 01:27

Es muss nicht mal im Mietvertrag explizit erwähnt sein, wenn es für den Vermieter grundsätzlich in Ordnung geht. Dann brauchst Du auch nichts weiter tun. Sollte es Bedenken hinsichtlich der Widmung geben, hätte er sich darum zu kümmern. Meinerseits war das nur als Ratschlag zu verstehen, es eventuell mit der Gemeinde zu klären, da ich die Umstände nicht kenne.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Pat
Beiträge: 12
Registriert: 17.03.2016, 11:42

Re: In der Wohnung Seminare geben (als Beruf)

Beitrag von Pat » 14.12.2021, 13:19

Danke!!

danielusa0106
Beiträge: 1
Registriert: 04.08.2022, 06:01

Re: In der Wohnung Seminare geben (als Beruf)

Beitrag von danielusa0106 » 04.08.2022, 06:05

If you want to buy a house with a place to live as well as a stage, the terms of the contract must be clearly stated and you can find suitable houses on home buying/selling forums. https://wordle-2.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste