Schlüssel für Müllraum nur auf eigene Kosten?

Forum für Rechtsfragen bei Abschluß eines Mietvertrages, Beendigung eines Mietverhältnisses, usw.
Antworten
Rak01
Beiträge: 2
Registriert: 04.12.2020, 14:17

Schlüssel für Müllraum nur auf eigene Kosten?

Beitrag von Rak01 » 04.12.2020, 15:05

Hallo!

Tl;dr
Um Hausmüll entsorgen zu können, benötigt jeder Mieter einen Schlüssel für den Zugang zum Müllraum. Muss der Vermieter diese Schlüssel zur Verfügung stellen? Kann er vom Mieter verlangen, dass dieser die Schlüsselkosten übernimmt?

Ganze Story
Ich habe vor 2 Monaten in Wien eine Gemeindewohnung bezogen. Wiener Wohnen sperrt die Müllcontainer (ausgenommen Altpapier) in Räumen ein, die dauerhaft verschlossen sind und nur mit passendem Schlüssel geöffnet werden können.
Diese Schlüssel wurden mir bei der Unterzeichnung des Mietvertrags NICHT übergeben.

In den nächsten Wochen habe ich also insgesamt 3 (!) Anfragen an Wiener Wohnen gestellt und um Übergabe der Schlüssel gebeten. Vor 3 Wochen wurde ich telefonisch vom Service Center kontaktiert. Da wurde mir gesagt, dass die Schlüssel nur in Auftrag gegeben werden können, wenn ich die Schlüsselnummer weiß und durchgeben kann. Bitte, was?! Auf Nachfrage, wie ich denn die Schlüsselnummer wissen soll, wenn ich die Schlüssel nie erhalten habe, meinte die Servicemitarbeiterin: "Fragen Sie bei den Nachbarn".
Okay, habe ich gemacht...

Heute erhielt ich einen Brief, in dem kurz gesagt steht, dass ich berechtigt bin, die Schlüssel anfertigen zu lassen. Auf eigene Kosten. Siehe Anhang.

IMG_20201204_142129_compress98.jpg
IMG_20201204_142129_compress98.jpg (187.7 KiB) 322 mal betrachtet

Seit dem Bezug der Wohnung muss ich also jedes mal wenn ich meinen Müll entsorgen möchte bei einem Nachbarn klingeln und mir dessen Schlüssel ausborgen.

Weiß jemand, was das Mietrecht zu diesem Thema besagt?



alles2
Beiträge: 1125
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Schlüssel für Müllraum nur auf eigene Kosten?

Beitrag von alles2 » 05.12.2020, 02:59

Für mich sieht es eher nach einem Verständnisproblem aus. Bist Du Dir sicher, dass die Deine Anfrage wirklich so verstanden haben, als dass Du nie einen Schlüssel für den Raum bekommen hast? Klingt fast so, als würde man meinen, dass Du Deine Schlüssel verloren haben könntest und Du nun Ersatz benötigst.

Findet sich in puncto Müll etwas im Mietvertrag oder hast Du ein Verzeichnis, aus was sich die Betriebskosten zusammensetzen?
Zuletzt geändert von alles2 am 05.12.2020, 11:33, insgesamt 1-mal geändert.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Rak01
Beiträge: 2
Registriert: 04.12.2020, 14:17

Re: Schlüssel für Müllraum nur auf eigene Kosten?

Beitrag von Rak01 » 05.12.2020, 10:25

/edit
Ich habe gerade nochmal im Service Center angerufen, der (sehr netten) Dame genau meine Situation geschildert und sie hat auch gemeint, dass sie das alles seltsam findet und es sich eventuell um ein Missverständnis handelt... Ich werde zurückgerufen. Na, mal sehen.

Ich habe bei den Online- und tel. Anfragen jedes mal klar geschrieben bzw. gesagt, dass mir die Schlüssel nie übergeben worden sind. Eigentlich kann es da kein Missverständnis geben. Ich werde aber Montag so oder so nochmal im Service Center anrufen...

Im Mietvertrag sind alle Schlüssel vermerkt, die mir bei der Unterzeichnung übergeben worden sind. Also 3 "Schlüssel zum Mietgegenstand", 3 "Hausttorschlüssel", etc. Das Feld für "sonstige Schlüssel (für Müllraum, Kinderwagen- und Fahrradabstellraum, ...)" ist leer geblieben.
Zum Thema Müllentsorgung findet sich nichts.
Bei den Betriebskosten wird nur auf das MRG verwiesen. Auf der Website von Wiener Wohnen sind sie aufgelistet. Unter anderem "Müllabfuhr, öffentliche Abgaben, Hausbesorgerkosten".

alles2
Beiträge: 1125
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Schlüssel für Müllraum nur auf eigene Kosten?

Beitrag von alles2 » 05.12.2020, 11:44

Ja, zu den Betriebskosten zählt nach MRG eben auch der Müll.
In Deinem Fall sollte echt darauf geachtet werden, dass es sich nicht um eine Bestellung von 3 zusätzlichen Schlüsseln handelt, sondern mit Verweis auf den Mietvertrag um den erstmaligen und noch ausstehenden Erhalt der Müllraum-Schlüsseln.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste