Höhere Betriebskosten, wenn Geschäfte im Haus

Forum für Rechtsfragen bei Abschluß eines Mietvertrages, Beendigung eines Mietverhältnisses, usw.
Antworten
Katze2
Beiträge: 30
Registriert: 29.12.2012, 17:00

Höhere Betriebskosten, wenn Geschäfte im Haus

Beitrag von Katze2 » 04.04.2020, 21:10

Hallo,
die Parteien in unserem Haus haben letztes Monat, März 20, eine hohe Betriebskosten-Nachzahlung erhalten.
Wir haben eine Putzerei und einen Friseur im Haus. Der Friseur ist seit etwa 1,5 Jahren neu.
Die Geschäfte brauchen bestimmt mehr Wasser und Abwasser als wir Hauptmieter.
Sie brauchen auch generell mehr von allem. Das sieht man z.B. jetzt ganz deutlich, wo die Geschäfte geschlossen sind, sind mehr als die Hälfte der Mülleimer und Container leer.

Meine Frage ist, muss man den erhöhten Verbrauch der Geschäfte mitzahlen?
Ich will nicht kleinlich sein oder so aber:
Z.B. beim Wasser sind im Jahr 2019 ca. 5600 Euro verrechnet worden. Soviel hatten wir noch nie!
MFG
Katze2



alles2
Beiträge: 573
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Höhere Betriebskosten, wenn Geschäfte im Haus

Beitrag von alles2 » 05.04.2020, 01:00

Vorrangig zählt der schriftlich vereinbarte Mietvertrag, der auch den Verteilungsschlüssel enthalten sollte. Geht daraus nicht klar hervor, wie es sich mit den BK verhält, oder erfolgte die Aufteilung nicht angemessen, könnte man den Vertrag (durch den Konsumentenschutz) auf Gültigkeit überprüfen lassen.

Wenn sich im Mietobjekt Gewerbebetriebe mit erhöhtem Wasserverbrauch befinden und die BK nicht separat abgerechnet werden, kannst Du es mit einem Antrag (an die Schlichtungsstelle) versuchen, dass die Kosten in Abzug gebracht werden sollen.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

Katze2
Beiträge: 30
Registriert: 29.12.2012, 17:00

Re: Höhere Betriebskosten, wenn Geschäfte im Haus

Beitrag von Katze2 » 05.04.2020, 21:09

Vielen Dank für die Antwort alles 2!
Ich werde mich mit den anderen Hausbewohnern besprechen, einige sind auch für eine Überprüfung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste