Kein Aufenthaltsrecht Umzug Mieter Kündigung

Forum für Rechtsfragen bei Abschluß eines Mietvertrages, Beendigung eines Mietverhältnisses, usw.
Antworten
Jakr
Beiträge: 1
Registriert: 07.03.2019, 11:32

Kein Aufenthaltsrecht Umzug Mieter Kündigung

Beitrag von Jakr » 07.03.2019, 12:16

Hallo,

ich hätte da mal ein kurzes Anliegen.

Und zwar bin ich nach Österreich gekommen, um hier zu studieren. Leider liefen meine Prüfungen nicht wie gewünscht.
Deshalb darf ich das Studium hier auch nicht fortsetzen. Durch den Verlust meiner Studienerlaubnis verliere ich auch das Recht mich hier aufzuhalten, sowie meine Studienbeihilfe aus meinem Land.

Mein Problem ist, dass ich noch einen Mietvertrag besitze, der erst Ende diesen Jahres ausläuft bzw. es ist vertraglich so geregelt, dass ich mindestens ein Jahr Mieter bleiben muss. Dazu kommt noch dass ich einen Vertrag bei UPC.at über einen Telefon/Internet Anschluss besitze mit einer mindest Dauer von 24 Monaten.

Meine Frage lautet dementsprechend, da ich ja kein Aufenthaltsrecht mehr besitze, wäre das nicht in beiden Fällen ein Grund zur außerordentlichen Kündigung ? Mir wurde von UPC eine Verkürzung auf 12 Monate angeboten. Die Sache ist ich bin durch den Entzug der Studienbeihilfe weder fähig die UPC-Gebühr noch die Miete bis zum Ende des Jahres weiter zu zahlen. In der Schweiz, sowie Deutschland wäre das ja ein sonderbedingter Kündigungsgrund, da ich ja auch nicht freiwillig weg will, sondern ich muss weg sonst kommt die Fremdenpolizei bei mir vorbei.

Danke im Voraus für die Hilfe.

Mfg

Jan



Das_Pseudonym
Beiträge: 448
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: Kein Aufenthaltsrecht Umzug Mieter Kündigung

Beitrag von Das_Pseudonym » 07.04.2019, 15:32

Woher kommst du?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste