Nachmieter verlangt Schönheitsreparaturen

Forum für Rechtsfragen bei Abschluß eines Mietvertrages, Beendigung eines Mietverhältnisses, usw.
Antworten
Pat.rot
Beiträge: 1
Registriert: 16.04.2024, 16:22

Nachmieter verlangt Schönheitsreparaturen

Beitrag von Pat.rot » 16.04.2024, 16:25

Hallo,
Ich habe meine alte Wohnung nach 7 Jahren bis ende 30.04.24 gekündigt. Der Vermieter hat einen Nachmieter gefunden, und haben wir beide die Kündigung bis zum 31.03.24 verkürzt.
Bei der Übergabe war der Hausmeister und der Nachmieter dabei. Das Problem liegt dran dass ich die Wohnung nicht neu weiß gemalt habe( die Wohnung war weiß gestrichen, nur mit Abnutzung spüren ). Der Nachmieter war damit einverstanden die Wohnung selba weiß gestrichen und ich sollte Ihm nur die Farbe zu Verfügung stellen. So wurde auch auf dem Übergabeprotokoll geschrieben.
Jetzt verlangt der Nachmieter von mir Geld für die Arbeitszeit, da wohl das sein Kollege machen wurde und er will Geld für das Arbeitszeit. Er droht jetzt mir wenn ich ihn nicht 500 Euro für die Arbeitszeit gebe wurde er ein Firma/Fachmann nehmen das weiter an Vermieter leiten und es stehen dann mehr Kosten auf mich.
Bin ich noch dafür verantwortlich??
Kann er das machen?
Auf den übergabeprotokoll steht genau das die Wände sind nicht weiß gestrichen und das ich dem Nachmieter die Farbe stelle. Nichts mehr.
Kann der Vermieter im diesen Fall noch von mir Nachforderung stellen ?
Danke für die Hilfe.



alles2
Beiträge: 3371
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Nachmieter verlangt Schönheitsreparaturen

Beitrag von alles2 » 17.04.2024, 12:11

Für mich stellt sich die Frage, ob der Hausmeister berechtigt war, für den Vermieter eine rechtsverbindliche Erklärung abzugeben, und ob das Übergabeprotokoll sowohl vom Nachmieter als auch von Dir unterschrieben wurde. Ansonsten ist davon auszugehen, dass eine rechtsgültige Vereinbarung zustande gekommen ist und Du Deinen Teil bereits erfüllt hast bzw. der Nachmieter die Verantwortung für weiße Wände übernommen hat. Wenn er etwas für die Arbeitsleistung verlangen möchte, hätte das in das Protokoll auch so aufgenommen werden sollen. Es ist nicht Dein Problem, falls er zuerst davon ausgegangen ist, dass es sein Kollege kostenlos macht und es dann vielleicht doch nicht so ist. Es kann aber auch ein Trick sein, um Dir das Geld aus der Tasche zu ziehen. Wer weiß, ob der Nachmieter die Wohnung nicht schon selber geweißigt hat und nun auf die Idee gekommen ist, daraus was herauszuschlagen.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

schanzenpeter
Beiträge: 415
Registriert: 02.02.2011, 16:48

Re: Nachmieter verlangt Schönheitsreparaturen

Beitrag von schanzenpeter » 17.04.2024, 15:11

https://www.mietervereinigung.at/News/841/44146/Ausmalen-alles-was-Recht-ist

alles2
Beiträge: 3371
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Nachmieter verlangt Schönheitsreparaturen

Beitrag von alles2 » 17.04.2024, 20:21

Dort wird in der Thematik die übliche Vorgehensweise bei der Rückstellung einer Wohnung beschrieben, an die man sich bei abweichender Absprache nicht halten muss. Wir haben hier einen außerordentlichen Fall, in dem der Vormieter fein raus sein könnte, wenn alle (inklusive Vermieter) mit der beschriebenen Vereinbarung einverstanden waren.
Derweil nur stiller Mitleser, da ich gerade von Anwälten schikaniert wurde. Keine Anfragen mehr nach deren Namen und ob Ihr deren Kanzlei auf Google negativ bewerten sollt. Gerne melde ich mich per PN auf Eure Beiträge. Vorher bitte die Forensuche nutzen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste