Fremden Online-Inhalt Anteasern?

Hier werden Fragen des Domain-Rechts, des Urheberrechts, des E-Commerce-Rechts, usw. diskutiert.
Antworten
wsobi
Beiträge: 1
Registriert: 15.11.2017, 09:25

Fremden Online-Inhalt Anteasern?

Beitrag von wsobi » 15.11.2017, 09:32

Hallo,

folgende Frage:
Ist es erlaubt Daten von Internetseiten auf einer anderen Internetseite anzuteaser?

Ich meine hier nicht das 1:1 Kopieren von kompletten Inhalten, sondner das Anteasern von Inhalten durch z.b. Titel, kleines Bild, Kurztext, ... in (Ergebnis-)Listen welche dann mit den jeweiligen Originalquellen verlinkt sind.
Ähnlich wie z.b. Internet-Flug-Vergleichs-suchen, Internet-Hotel-Vergleichs-Suchen oder auch ganz normale Suchmaschninen ala Google, Yahoo, ...

Oder muss man hier die Einverständniserklärung des jeweiligen Webseitenbetreiber einholen?

Danke für Antworten!



a684dd572b1887661782981659331eed_63
Beiträge: 6
Registriert: 29.10.2017, 03:45
Wohnort: Lyngbråten

Re: Fremden Online-Inhalt Anteasern?

Beitrag von a684dd572b1887661782981659331eed_63 » 15.11.2017, 14:11

Ich Grüße Sie. Ich Grüße Dich

Also ich bin kein Anwalt habe aber selber Webseiten mit Links zu Herstellern und Bezugsquellen. Es ist hier immer am besten sich die Schriftliche Einverständniserklärung von dem Webseiten Betreiber. Hersteller oder Bezugsquelle geben zu lassen.


Wenn der Seitenbetreiber zum Beispiel zuerst sagt ja Sie können den Link, Bild oder Informationen verwenden, kann es auch sein das Der Webseiten Betreiber zu einem Späteren Zeitpunkt seine Erlaubnis Widerruft. Diesen Widerruf sollte mann auch dann unbedingt Folge-leisten und den Link, Bild oder Information wieder aus der Eigenen Webseite Entfernen. Zwecks schon aus Höflichkeit und des Respekts.

Achten Sie Bitte auch darauf ob sie nur ein Eingeschränktes Nutzungsrechts bei den Texten und Bildern bekommen, oder ein gesamtes Nutzungsrecht. Fragen Sie hier auch wegen dem Nutzungsrecht und des Copyright Rechts, direkt den Hersteller, Bezugsquellen, Webseiten Betreiber selber. Wenn Sie Ein Bild in Ihre Webseite einfügen geben Sie auch Bitte hier die Bild Quelle direkt an. Den Vorher nach zu Fragen ist immer am Besten.



[Für Deutschland: Eine Erlaubnis des Seitenbetreibers der verlinkten Internetseiten ist jedoch im Vorhinein nicht zwingend notwendig. Dies deckt sich auch mit der „Paperboy“-Entscheidung des BGH, nach dem das Setzen eines Links auf eine fremde Seite grundsätzlich keine urheberrechtlich oder wettbewerbsrechtlich relevante Handlung darstellt.]


Ich hoffe ich konnte Ihnen trotzdem irgendwie weiter helfen.

Hochachtungsvoll

Rodmar

Luki86
Beiträge: 11
Registriert: 02.12.2017, 13:40

Re: Fremden Online-Inhalt Anteasern?

Beitrag von Luki86 » 25.12.2017, 18:27

Ich betreibe selber Affiliate Webseiten und wenn ich zitiere, gebe ich die Quelle immer an. Mein Hauptpartner ist Amazon und die erlauben es, dass ich 100 Bilder (dafür müssen diese verlinkt und unverändert bleiben) auf meiner Webseiten von ihren Produkten verlinke. Auch Beschreibungen darf ich so übernehmen, wenn ich Amazon angebe, zumindest wurde mir das so gesagt. Ich bin aber kein Anwalt und biete deshalb keine Gewähr dafür, dass dies rechtlich 100 % korrekt ist. Allerdings kannst du dich im FAQ Bereich vieler großer Affiliate Seiten durchlesen (meistens unter Partnerprogramm).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste