Seite 2 von 2

Re: PayPal im Minus wegen Tipico Österreich

Verfasst: 04.09.2017, 10:40
von Das_Pseudonym
:roll: hier gibt es nur eine Handvoll von Leuten die sich auskennen und wenn da niemand was schreibt... :roll:
Hast du dich schon mal an den Konsument gewendet?

Re: PayPal im Minus wegen Tipico Österreich

Verfasst: 05.09.2017, 01:50
von M??cki96
Wie meinst du es kennen sich nur eine handvoll Leute damit aus? Und an welchen Konsumenten?

Lg

Re: PayPal im Minus wegen Tipico Österreich

Verfasst: 09.09.2017, 10:51
von Das_Pseudonym

Re: PayPal im Minus wegen Tipico Österreich

Verfasst: 18.09.2017, 01:01
von M??cki96
Guten Abend,

undzwar werden die Forderungen von 2.800€ an ein Inkassobüro am Dienstag von PayPal übergeben, laut PayPal.

Meine Frage:
Wie lange dauert es bis ein Brief bei mir zu Hause einflattert?
Kommen zuerst E-Mail Schreiben?
Kommen Mails vor Briefen?
Kommen Mails immer?
Mit wievielen Briefen kann ich rechnen?

Brauche alle Informationen die ihr mir bieten könntet.

Meine Taktik ist nach wie vor dem womöglich kommenden gerichtlichen Mahnbescheid zu widersprechen.

Sonst noch jemand nützliche Tipps?

Mit freundlichen Grüßen

Re: PayPal im Minus wegen Tipico Österreich

Verfasst: 19.09.2017, 23:27
von M??cki96
Bzw. die Hauptfrage:

Kommt direkt eine Post, oder zuerst E-Mail Schreiben und viele Anrufe?

Liebe Grüße

Re: PayPal im Minus wegen Tipico Österreich

Verfasst: 27.11.2017, 08:06
von ErnstAngel
Australisches Online Casino PayPal Casino und Spiele ... bei einem australischen Online Casino abzüglich der Unannehmlichkeiten, kein PayPal zu haben ... Dies ist eine sehr einfache Frage, da es in Australien nur drei Casinos gibt, die PayPal akzeptieren.

Re: PayPal im Minus wegen Tipico Österreich

Verfasst: 28.11.2017, 08:47
von Gegengleis
Warten Sie doch erst einmal den Mahnbescheid ab. Oder fragen Sie doch direkt nach einem dann kann sich der Gläubiger die Mahnungen sparen.

Re: PayPal im Minus wegen Tipico Österreich

Verfasst: 25.12.2017, 18:47
von Luki86
M??cki96 hat geschrieben:
28.08.2017, 22:34
Okay schade.

Ich würde deinen fachmännischen Rat brauchen, wie würdest du vorgehen?

Bzw. Wie sollte ich vorgehen, wenn ich mich davon befreien möchte, und keine Klage möchte, da ich sowieso nicht bezahlen kann, da ich 20€ auf meinem Konto habe. D.h. Ich habe 1300 EUro verspielt und dann nochmal 1500 Schulden gemacht. Also insgesamt fast 3000€ verzockt.

Was soll meine E-Mail an PayPal enthalten? Soll ich das mit §1271 vorbringen, und dass Sie mitgewirkt haben bei Zahlungsvorgängen für unerlaubte Internetglückspiele? Denn nur die Österreichischen Lotterien haben eine Lizenz für Online Casinos usw. oder?

Oder einfach nur den Mahnbescheid dann widersprechen und hoffen, das nicht geklagt wird?

Liebe grüße
Hierbei würdest du dich wieder auf dein Glück verlassen. Ich würde gute Bekannte um Hilfe bitten und ihnen das Geld mit einem Nebenjob einfach Stück für Stück zurückzahlen.

Re: PayPal im Minus wegen Tipico Österreich

Verfasst: 05.09.2018, 12:12
von GRANDMASTA
Hallo.
Wie hat sich die Sache weiter entwickelt? Der Beitrag ist jetzt schon 1 Jahr her.Würde mich echt interessieren.

Re: PayPal im Minus wegen Tipico Österreich

Verfasst: 04.10.2018, 11:13
von jansia
das kommt mir bekannt vor, ein kumpel hat dasselbe erlebt! so eine frechheit ... aber am ende hat es sich geklärt ich hoffe bei dir auch