spiele privat kopieren

Hier werden Fragen des Domain-Rechts, des Urheberrechts, des E-Commerce-Rechts, usw. diskutiert.
Antworten
Benutzeravatar
JUSLINE
Beiträge: 5936
Registriert: 21.03.2007, 15:43

spiele privat kopieren

Beitrag von JUSLINE » 29.11.2005, 13:13

ich habe ein älteres spiel bei mir zu hause.

und meine nichte (12j.) spielt diese spiel liebend gerne.

da ich und meine nicht aber nicht einen gemeinsamen haushalt haben kann sie das spiel jetzt nur am wochenende spielen.

ich habe ihr das spiel jetzt kopiert und ihr geschenkt damit sie auch unter der woche zuhause bei ihr auch spielen kann.

muss ich mit irgendwelchen strafrechtlichen konsequenzen rechnen sollte das mal irgendwann einer behörde bekanntwerden.




MEMIL
Beiträge: 1117
Registriert: 16.04.2007, 16:57

RE: spiele privat kopieren

Beitrag von MEMIL » 01.12.2005, 07:14

Heikle Frage: Du solltest nichts "verschenken", sondern nur kostenfrei für auf Ewig "ausleihen", und zwar eine Sicherheitskopie, die dir gehört. Eine Sicherheitskopie darfst du brennen (auch unter Umgehung des Kopienschutzes), und wenn diese Kopie in gleichem Haushalt verbleibt, soll es kein Problem sein. So spielt sich die "Spielerei" auf die rechtliche Ebene. Das Problem mit schwarzen Kopien beginnt wenn wirtschaftliche Güter neu geschafft werden und deren Eigentum übertragen wird, auch wenn es untgeltlich ist. Übertragen, darf man nur die Ware die man selbst gekauft hat.

MFG,

memil@gmx.net


Hilbert1
Beiträge: 1
Registriert: 11.10.2021, 11:10
Wohnort: https://neuecasinos-at.com/casinos/mobile

Re: spiele privat kopieren

Beitrag von Hilbert1 » 11.10.2021, 11:18

Vielen Dank, ich habe nach ähnlichen Informationen gesucht. Da habe ich die gleiche Frage zum Kopieren von Spielen und was die Bedrohung ist. Sorry, dass ich das alte Thema aufrufe.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste