Produktbilder LEGO®

Hier werden Fragen des Domain-Rechts, des Urheberrechts, des E-Commerce-Rechts, usw. diskutiert.
Antworten
eichgrab
Beiträge: 3
Registriert: 18.02.2021, 13:23

Produktbilder LEGO®

Beitrag von eichgrab » 18.02.2021, 13:49

Hallo liebes Forum,
mal wieder (wohl für euch) eine Bilderfrage. Darf man auf einer privaten Webseite Produktbilder von z.B. lego.com/lego.de verwenden, wenn es sich um eine private Seite ohne Gewinnabsicht handelt. Und weiterführend - falls die Seite irgendwann doch größer werden sollte und man damit Geld durch Werbung/Links etc. lukrieren könnte - müssen dann die Bilder alle weg? Alle Bilder würden mit entsprechendem CopyRight versehen und die Seite auch mit entsprechendem Hinweis versehen:

"LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe. Die vorliegende Website wird nicht von der LEGO Gruppe gesponsert, genehmigt oder unterstützt."

Ich habe an LEGO® direkt geschrieben und folgende Antwort herhalten:

Lieb XXXXXX,

schön, von Ihnen zu hören.

Es freut uns sehr, dass Sie LEGO® Steine inspirierend finden!

Da jedes Projekt anders ist, können wir die Verwendung von LEGO Markennamen, Warenzeichen und Produkten weder genehmigen noch Sie dazu beraten. Generell möchten wir unsere Warenzeichen schützen und verhindern, dass ihre Verwendung Fans zu der falschen Annahme verleiten könnte, wir seien mit einem Projekt verbunden oder würden es sponsern.

Langjährige Erfahrung hat uns gezeigt, dass es wichtig ist, ein Auge auf die kommerzielle Nutzung unserer Markenzeichen zu halten. Manchmal müssen wir Maßnahmen zum Schutz unserer Marke ergreifen, wenn unsere Warenzeichen und Urheberrechte nicht ordnungsgemäß genutzt werden. Wir hoffen, dass Sie Verständnis für unsere Schutzmaßnahmen haben!

Hilfreiche Informationen über die Fair-Play-Regeln der LEGO Gruppe und unsere Markenrichtlinien gibt es bei: https://www.lego.com/legal/notices-and-policies/fair-play

Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, ob Ihr Projekt unsere Fair-Play-Regeln erfüllt, sollten Sie einen Anwalt fragen, der sich mit intellektuellen Eigentumsrechten auskennt, bevor Sie Ihren Blog starten.

Vielen Dank, dass Sie sich bei uns gemeldet haben.


Leider ist die FairUse Beschreibung auch eher schwammig:
https://www.lego.com/de-de/legal/notices-and-policies/fair-play/

Noch etwas schwieriger wird es bei https://www.bricklink.com. Diese Seite wurde von LEGO® zwar gekauft - die meisten Bilder stammen aber wohl von Usern und nicht von Lego selber. Aber da würde ich einfach mal die Finger davon lassen.

Mich interessieren die offiziellen Produkt-Fotos von lego.com/lego.de selber.

Aus den Medien hört man ja immer wieder das LEGO® Anwälte nicht ganz entspannt sind und daher die Vorsicht.
Vielleicht könnte hier jemand Licht ins Dunkle bringen :)
Vielen Dank und beste Grüße

PS.: und ja ich bin schon so paranoid das ich hier sogar LEGO® schreibe^^



alles2
Beiträge: 1329
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Produktbilder LEGO®

Beitrag von alles2 » 18.02.2021, 14:30

Es geht nicht nur darum, ob urheberrchtlich geschützte Bilder für eine private oder gewerbliche Webseite genutzt werden, sondern ob es privat oder öffentlich verteilt wird. Sobald es sich um eine praktisch für jedermann zugängliche Webseite handelt, ist das schon öffentlich, und bedarf der Genehmigung des Urhebers. Ladest Du das Bild nur auf Deine Festplatte, hingegen nicht.
Du kannst Dir das mit der Kopie einer DVD vorstellen. Dient es nur für Deine eigenen Zwecke, gibt es keine Bedenken. Verbreitest Du es in der Öffentlichkeit, kann es schon strafbar sein.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

eichgrab
Beiträge: 3
Registriert: 18.02.2021, 13:23

Re: Produktbilder LEGO®

Beitrag von eichgrab » 18.02.2021, 14:50

Ok, ja das ist soweit klar. Nur LEGO selber macht eben einen Unterschied zwischen kommerziellen und NICHT kommerziellen Seiten. Private Seite = nicht kommerziell. Da gibt es eben folgende Parts beim Fair Use:

The LEGO Group owns copyrights to all
of the building instructions, publications
and photographs used in its catalogs,
on its packages and websites. Copying,
scanning and distributing these materials
in the internet would be an infringement of
the LEGO Group’s copyrights.

Nevertheless, we permit very limited
reproduction of our copyrighted material
on websites for non-commercial
purposes only, e.g. posting on a website
to exchange information or making fair use
commentary). The copyrighted material
used should be unaltered and must be
limited to extracts only, and it should never
be given such prominence as to indicate
sponsorship of the website by the LEGO
Group. The same rules and guidelines
apply to sites/domains belonging to fans
of the LEGO® brand.
Disclaimers
Disclaimers should be included in any
non-official site making use of any LEGO
trademarks and/or copyrighted material
in order to ensure that the site is not
mistakenly seen as affiliated, authorized or
sponsored by the LEGO Group.
For any LEGO trademark appearing
on a page, the following disclaimer is
appropriate:
LEGO is a trademark of the LEGO
Group, which does not sponsor,
authorize or endorse this web site.


Solange es also nicht kommerziell ist ist es OK, sobald Geld ins Spiel kommt wäre es verboten. Kommt das hin?

alles2
Beiträge: 1329
Registriert: 09.08.2015, 11:35

Re: Produktbilder LEGO®

Beitrag von alles2 » 18.02.2021, 15:10

Indem Fall gibt es seitens des Urhebers die Erlaubnis, die Bilder privat nutzen zu dürfen, und ich würde Deine Ansicht teilen. Ohne jetzt den Fair-Use-Text gelesen zu haben, würde ich jedoch behaupten, dass kommerzielle Nutzung erst zutreffend ist, wenn Deine Webseite ein gewerblicher Auftritt darstellt bzw. die Zwecke als Gewerbe anzumelden wären. Nur weil man Spenden erhält oder privat an Affiliate-Programmen beteiligt ist, um sich nebenbei was dazuzuverdienen, erachte ich es noch nicht als geschäftlich. Aber das wäre dann ohnehin mit dem Anbieter im Detail abzuklären.

Ich kenne auch Personen, die durch Werbung auf ihrer Homepage etwas einnehmen. Doch nicht in dem Ausmaß, um dafür ein Gewerbe anmelden zu müssen. Folglich nicht geschäftlich (Verträge kommen nicht zustande) und nach meiner Definition auch nicht kommerziell.
Bei Nachrichten gehe ich nur noch auf Anliegen mit privaten Informationen ein. Ansonsten nutzt bitte das öffentliche Forum. Meine persönlichen Rechtsmeinungen erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit. Bin kein Anwalt!

eichgrab
Beiträge: 3
Registriert: 18.02.2021, 13:23

Re: Produktbilder LEGO®

Beitrag von eichgrab » 18.02.2021, 15:41

Vielen Dank für die Antworten. Auch mit der Ergänzung Werbung, Spenden, Affiliate-Programmen und der Definition "geschäftlich".

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste