Softwarerecht - neues Teammitglied

Hier werden Fragen des Domain-Rechts, des Urheberrechts, des E-Commerce-Rechts, usw. diskutiert.
Antworten
woodholz
Beiträge: 1
Registriert: 19.11.2020, 10:15

Softwarerecht - neues Teammitglied

Beitrag von woodholz » 19.11.2020, 10:24

Hallo!
wir (3 Privatpersonen) arbeiten zur Zeit an einem Softwareprojekt. Die Entwicklung zieht sich nun schon 1 Jahr. Jetzt sind wir an dem Punkt wo die Software erfolgreich getestet wurde und suchen einen zusätzlichen Entwickler. Dieser braucht Zugriff auf den Quellcode, um produktiv entwickeln zu können.

Wie schützen wir uns am besten davor, dass das neue Teammitglied die Software “stiehlt” bzw. für sich verwendet? Reicht da ein NDA?

Wäre euch sehr dankbar!

Nach der Probezeit von 2 Wochen wäre eine Gesellschaftsgründung geplant. Bei dieser würde er beteiligt werden.

Liebe Grüße!
Felix



mastercrash
Beiträge: 261
Registriert: 15.10.2019, 23:42

Re: Softwarerecht - neues Teammitglied

Beitrag von mastercrash » 19.11.2020, 12:39

Grundsätzlich reicht das Urheberrecht von sich aus bereits aus, damit es dem neuen Mitglied nicht erlaubt ist, die Software bzw deren Quellcode für sich selbst zu verwerten. Immerhin müsste er im Zweifel ja nachweisen, die Verwertungs-Rechte von den Urhebern eingeräumt bekommen zu haben.

Man kann und sollte in diesem Fall vielleicht auch noch einen Vertrag aufsetzen, in dem klar gestellt wird, dass er keine Verwertungsrechte hat oder bekommt. Ein NDA ist da aber eher falsch, handelt es sich dabei doch eher um eine Geheimhaltungserklärung, die nichts mit urheberrechtlichen Verwertungsrechten zu tun hat. Eine NDA kann vielleicht verhindern, dass er den Quellcode weitergeben darf, nicht aber, dass er ihn selbst (bzw sein eigenes Unternehmen) verwerten kann, um damit Gewinne zu machen.

Bei weiteren Fragen kann ich diese gerne noch beantworten.
Ich weise darauf hin, dass auf die von mir in diesem Forum gegebenen kostenlosen Auskünfte keine Gewährleistung auf Richtigkeit besteht und keine professionelle Rechtsberatung ersetzen kann.

Das_Pseudonym
Beiträge: 670
Registriert: 29.02.2016, 20:39

Re: Softwarerecht - neues Teammitglied

Beitrag von Das_Pseudonym » 20.11.2020, 09:35

Ich rate dir umbedingt dir einen guten Rechtsanwalt zu suchen gerade wenn das Produkt grösser werden könnte.
Gerade da ist es wichtig das Ihr euch absichert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste